Schwachstelle: CVE-2017-5712

Pufferüberlauf in Active Management Technology (AMT) in Intel Manageability-Engine Firmware 8.x / 9.x / 10.x / 11,0 / 11,5 / 11,6 / 11,7 / 11,10 / 11,20 ermöglichen Angreifer mit Remote Admin Zugriff auf das System beliebigen Code auszuführen mit AMT Ausführung Privileg.
http://www.securityfocus.com/bid/101920
https://cert-portal.siemens.com/productcert/pdf/ssa-892715.pdf
https://security-center.intel.com/advisory.aspx?intelid=INTEL-SA-00086&languageid=en-fr
https://security.netapp.com/advisory/ntap-20171120-0001/
https://www.asus.com/News/wzeltG5CjYaIwGJ0
http://www.securitytracker.com/id/1039852
https://cve.mitre.org/cgi-bin/cvename.cgi?name=CVE-2017-5712

Es ist möglich, einen Kommentar als registrierter Benutzer der Seite zu hinterlassen, über soziale Netzwerke, ein Wordpress-Konto oder als anonymer Benutzer zuzugreifen. Wenn Sie einen Kommentar als anonymer Benutzer hinterlassen möchten, werden Sie nur dann per E-Mail über eine mögliche Antwort benachrichtigt, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben (optional). Die Angabe von Daten in den Kommentarfeldern ist völlig optional. Jeder, der sich entscheidet, Daten einzugeben, akzeptiert die Behandlung dieser für die Zwecke, die dem Service oder der Beantwortung des Kommentars und der Kommunikation unbedingt erforderlich sind.


Kommentar verfassen