fbpx

Was ist Black Friday


Jeder vierte Donnerstag im November wird in den Vereinigten Staaten und Kanada an Thanksgiving gefeiert. Der Freitag nach diesem Feiertag heißt Black Friday. Es ist eine kommerzielle Veranstaltung, die von Ladenbesitzern in den 1970er Jahren erfunden wurde, um den Verkauf für die Weihnachtsfeiertage zu fördern.

Tatsächlich stammen ähnliche Initiativen aus den 1920er Jahren, es gab ähnliche Initiativen, die von einer der größten Einzelhandelsketten New Yorks gefördert wurden. In der Praxis wenden fast alle Einzelhändler an diesem Tag eine Rabattpolitik an, die die Verbraucher sehr anzieht. Die Herkunft des Namens ist nicht sehr klar. Einige denken, dass der Name an die schwarze Tinte erinnert, die zu der Zeit verwendet wurde, um Einnahmen oder Aktivitäten zu erfassen. Die Tinte, die für Outputs oder Verbindlichkeiten verwendet wurde, war rot. Andere meinen, dass dies auf Staus und Verkehrsaufkommen liegt, die durch die Zunahme der Verbraucher an diesem tagweise verursacht werden.

Aufgrund des Erfolgs, den diese Initiative genossen hat, rechnen viele Einzelhändler jedoch mit Rabatten von bis zu einer Woche. Diese Initiative ist in den Vereinigten Staaten so wirksam, dass sie ein Maßstab ist. Sie zeigt an, dass die Ausgaben des Verbrauchers prädisponiert sind. Die Statistiken dieses Tages werden regelmäßig von verschiedenen Experten aus dem Marketingbereich und auch von den Fachleuten der Börse analysiert. Um eine Vorstellung davon zu geben, was schwarzer Freitag ist, können Sie sich die Reihen vorstellen, die an den Eingängen der verschiedenen Apfelläden erstellt werden, wenn das neue Modell des Iphones herauskommt. Tatsächlich ziehen es viele Amerikaner vor, sehr früh aufzustehen, um Warteschlangen zu begrenzen, indem sie den gewünschten Artikel zum günstigsten Preis gewinnen, bevor die Aktien fertig sind.

An diesem Tag wird es in der Regel sehr sorgfältig von Einzelhändlern, Händlern und Herstellern vorbereitet, damit die Lagerbestände nicht zu schnell ausgehen. Zusammenfassend können wir daher den schwarzen Freitag als einen nationalen (und manchmal internationalen) Tag großer Verkäufe beschreiben. Wie viele andere Traditionen, wie Halloween gewinnt auch dieser Tag in Europa an Boden, unterstützt durch verschiedene Online-Makro-Shops wie Amazon Store oder eBay-Shop zum Beispiel. Es gibt auch einen anderen sehr ähnlichen Tag und fällt jeden Montag nach Thanksgiving, dieses Ereignis heißt Cyber Monday.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!