Wird geladen...



Rezept apfelkuchen

Der apfelkuchen ist einer der kuchen, die gefallen sowohl für erwachsene und für kinder. Und' sehr gut zum frühstück mit einer tasse milch oder schokolade. Für die brotzeit der kinder, für nach dem mittagessen oder nach dem abendessen, aber auch für einen snack zu jeder tageszeit.

In der zwischenzeit klebe ich ihnen hier das rezept, dass mir gefällt, aber es gibt viele rezepte für diesen kuchen, einschließlich die torte oder der klassische apfelstrudel. Gegrillt wird in vielen teilen der welt, jeder mit seinen varianten, aber alle sehr schmackhaft.

Apfelkuchen mit mascarpone

Diese version von apfel-kuchen, die ich bevorzuge, weil statt butter nimmt mascarpone, auf diese weise wird leichter.

Zutaten:

3 äpfel golden oder renette

250 g mehl typ 00

250 g mascarpone

150 gr zucker

4 eier

1 päckchen backpulver

eine prise salz

eine prise vanillezucker

Diese dosen sind für eine springform von 28 cm.

Vorbereitung:

schälen und schneiden sie die äpfel in kleine stücke schneiden

mit einem schneebesen die eier mit dem zucker und der prise salz, bis es andernfalls die mischung rühren. In eine schüssel legen sie nun die mascarpone und lavoratelo mit einem kochlöffel aus holz, um es weich durch die kombination gelegentlich ein paar esslöffel der ei-mischung und zucker. Verschmelzen sie langsam alles in die mischung und vermenge sie gut. An diesem punkt verschmelzen sie langsam das mehl und das backpulver gut mischen, um klumpen zu vermeiden. Setzen sie nun in die mischung die stücke von apfel, den sie vorbereitet haben, vor. Fett und mehl eine kuchenform von 28 cm, setzen sie die mischung in die pfanne geben und nur leicht andrücken, gut. Heizen sie inzwischen den backofen auf etwa 180 grad. Die backzeit für den kuchen wird eine stunde. Es ist sehr für einen kuchen, aber sie muss kommen cotta sehr gut, vor allem innen wo sind die äpfel, dann, um zu verhindern, dass die kruste vom kuchen zu schwärzen und brennen, da die meiste zeit kochen, nach 35/40 minuten platzieren die süße ein blatt papier und aluminium. Dieses erlaubt, zu kochen, die perfekt unser süßes, ohne dass es brennt.

Apfelkuchen rezept-klassischen

Ich schrieb klassisches rezept, denn für mich ist das der klassische apfelkuchen, aber jede provinz, der stadt, sogar jedes land hat seine eigene variante, selbst wenn sich nur eine zutat, und es bleibt immer das klassische rezept.

Zutaten

4 äpfel golden oder renette schneiden sie sie in dünne scheiben

300 gr mehl

gr 180 zucker

50 gr butter

3 eier (möglichst mit raumtemperatur)

1 päckchen backpulver

1 glas vollmilch

die schale von einer zitrone und 1 ganzen zitrone.

Verfahren:

Zuerst bereiten sie die äpfel, die müssen gemacht werden ruhen ein wenig aus. Dann schält man und schneidet sie in dünne streifen, die gehen dann messe im saft der zitrone und lassen sie es für etwa eine stunde,

In dieser version, die eier sind aufgeteilt in eigelb und eiweiß. Die eigelbe sie schlagen mit zucker,während das eiweiß montiert fr. Zubereitungen, die beiden verbindungen mit einem holzlöffel vermischen sich sanft, dreht die mischung von unten herauf, um zu verhindern, dass sie smontino die eier. Sie verbinden an diesem punkt, mehl, backpulver, butter (die wir gearbeitet, die zuvor dafür mehr zerkleinert werden können), die abgeriebene schale einer halben zitrone gerieben und mit der milch, vorsichtig umrühren, bis alles mischen.

Gießen sie die mischung in eine springform von 26 cm mit butter und mit mehl und legen sie über die oberfläche die in feine scheiben geschnittenen apfel verteilen kranzförmig darauf zu achten, dass die aufkleber nicht zu tief im teig, kochen sie etwa 30 minuten bei 180 grad.

Ein tipp zum kochen, das gilt auch für jede andere art von kuchen. Versuchen sie nicht, öffnen sie niemals den ofen in den ersten 20 minuten kochen. Sie vermeiden so, dass ihr süß, zu seicht, zu viel und es dann nicht gebacken und gut innerhalb.

Apfelkuchen

Ein weiterer großer klassiker, die torte. Auch dies ist ein kuchen, der sehr einfach zu tun, und sie sicher, wirkung. Sind die süßen, die uns wieder zu entdecken die aromen von einst, zu überdenken und an unsere großmütter, dass sie uns so oft.

Zutaten:

5 äpfel möglichst renette

250 g mehl

150 gr butter

100 gr zucker

2 eigelbe und ei

1 tüte vanillezucker

1 zitrone

etwa 200 gr marmelade (die wahl)

50 gr puderzucker.

Vorbereitung:

zuerst müssen sie den teig, das wird die grundlage unserer kuchen. Dann machen wir einen teig mit mehl, zucker, weiche butter, zwei eigelb, ei und vanille. Arbeiten mit den händen auf einer arbeitsfläche zu einem teig kneten hart genug. Dieses geh aufbewahrt, im kühlschrank mindestens eine stunde. Nach dieser zeit mit einem nudelholz glätten sie den teig, bis sich eine runde durchsuchen, etwa einen zentimeter, die errichten, in eine kuchenform, die bereits gebutterte und bemehlten, und heben sie sie vom rand den überschüssigen teig. Jetzt legen sie auf der oberfläche der marmelade und schenkt ihn gleichmäßig.

Über die marmelade legen sie die scheiben von äpfeln, die sie vorher schon vorbereitet auffangen und in einen strahl, bestäuben sie mit puderzucker und fügen sie den saft einer zitrone. Wenn sie erweitert ist der blätterteig, bildeten die streifen, die gehen, um auf der oberfläche aus und bilden so ein raster, ziemlich grobkörnig. Heizen sie den backofen auf 200 grad und backen sie die tarte in vorgeheizten ofen für 15 minuten. Lassen, abkühlen lassen ein wenig die torte vor dem servieren, so verhindern sie, dass sie krümeln, wenn ihr sollt euer scheiben.

Apfelkuchen und ricotta

Diese version ist noch weich und empfindlich.

Zutaten:

300 gr mehl (typ 00)

der gr-240 von zucker

gra 250 ricotta von der kuh

3 eier

2 äpfel

1 päckchen backpulver

ein halbes glas milch

eine prise salz

eine prise zimt

puderzucker, da einfach.

Vorbereitung:

Sie schlagen die eier mit dem zucker und einer prise salz. Betten sie langsam das mehl, dann den quark und die milch, und vermenge das ganze. Nun wird eines der beiden äpfel, schneiden sie in kleine stücke schneiden eher klein und andatela zu vereinen, ist das mit dem gemisch zusammen mit dem päckchen backpulver, mischen sie alles gut.

Butter und mehl eine kuchenform und gießen sie die mischung. Der andere apfel die ihr sollt euer streifen gehen, positionieren sie auf der oberfläche des kuchens. Bestreut mit einer prise zimt bestreuen und backen in vorgeheizten ofen bei 180 grad für 50 minuten. Lassen sie die kamera abkühlen lassen und gieße sie.

Apfelstrudel

Dieser kuchen ist typisch für Trentino-Südtirol mit einer füllung aus äpfel, rosinen, pinienkerne und das alles gewürzt mit zimt. Auch dies liegt in verschiedenen versionen vor.

Zutaten:

für den teig braucht es:

250 g mehl

50 g milch

50 gr butter, geschmolzen

1 ei

1 prise salz

einen spritzer weißen essig.

Für den belag benötigen sie:

5 äpfel golden

gr 20 butter

150 gr zucker

50 gr semmelbrösel

die schale einer zitrone gerieben

150 gr rosinen

100 gr walnusskerne

100 gr mandeln

1 teelöffel nelken

2 teelöffel zimt

Vorbereitung:

Zuerst bereitet man den teig apfelstrudel. Mischen sie das mehl mit dem ei, die prise salz und die spritzer weißen essig. Verbinden an dieser stelle die milch und die geschmolzene butter und das ei, das arbeiten mit der hand, bis der teig hart, das geh setzte sich in eine schüssel, bedeckt und legen sie in den kühlschrank für etwa eine stunde. Bereiten sie nun die füllung.

Schneiden und brechen in kleine stücke, die äpfel, legte sie in eine schüssel mit dem saft einer halben zitrone und zucker. Hacken sie die nüsse und die mandeln einweichen die rosinen in warmem wasser für etwa zehn minuten, und fügen sie die äpfel, die nüsse und die mandeln, die rosinen, die getrocknet gut, nelken gemahlen und die schale einer zitrone gerieben.

Nehmen sie nun den teig, die wir vorbereitet hatten und mit einem nudelholz versuchen wir, eine dünne folie, bepinseln und dann den teig mit zerlassener butter und semmelbrösel. Verbinden an dieser stelle die mischung mit den äpfeln und verteilt es gleichmäßig auf durchsuchen. Jetzt beginnen zu rollen sie den blätterteig mit der füllung, auf sich selbst, bis sie schlagen sie sie ganz. Bevor sie in den ofen, in der zwischenzeit haben sie geheizt 180-grad-bürste unser strudel mit etwas milch und einem eigelb.

Kochen sie das ganze etwa 40 minuten und es abkühlen lassen bevor sie es servieren.

Apfelkuchen und joghurt

Auch dieses rezept ist sehr leicht und einfach zuzubereiten.

Zutaten:

gr 260 mehl typ 00

1 glas naturjoghurt

gr 140 zucker

gr 70 butter

3 äpfel typ golden oder renetta

3 eier, raumtemperatur

1 päckchen backpulver

Vorbereitung:

wir bereiten in der zwischenzeit die äpfel. Mitte schneidest sie in kleine stücke und die andere hälfte in feinen streifen und dienen als dichtung. Sowohl die stücke, die die streifen gelegt werden, in einem behälter mit dem saft einer zitrone und lassen sie es in den kühlschrank in der zwischenzeit bereiten sie den teig des kuchens.

Brechen sie die eier und setzen sie diese mit einem schneebesen mit dem zucker, kombinieren sie die butter leicht abkühlen lassen und den joghurt, dann auch das mehl ein wenig zu einem zeitpunkt und das päckchen backpulver. Un jetzt mit dem gemisch, die äpfel, schneiden sie in kleine stücke und vermengt alles gut.

In eine springform (26 cm lang), gebutterte und mit mehl bestäubte setzen sie den kompost schicht um gut und oben gehen, garnieren mit scheiben von äpfeln, die sie bereits vorbereitet. Backen bei 180 grad für 45 minuten. Lassen, abkühlen lassen, den kuchen in seiner form, bevor sie es auf einen teller und servieren.

Apple Pie

Dies ist die amerikanische torte par excellence, diejenige, die sich stellt erwärme auf der fensterbank, und sahen wir in vielen cartoons oder comics von Walt Disney. Und' eine echte institution in der amerikanischen, von allen geliebt. Ich schlage vor, hier das original-rezept, dass hatte sie in der zeit und in den verschiedenen orten viele verschiedene varianten, wenn auch unbedeutend.

Zutaten:

für den teig braucht es:

300 gr mehl typ 00

gr 140 butter bei raumtemperatur

50 gr zucker

100 gr wasser

salz abschmecken.

für die füllung benötigen sie:

4 äpfel

gr 120 zucker

1 ei

gr 20 butter

den saft und die abgeriebene schale einer halben zitrone

1 teelöffel speisestärke

zimt, nelken und muskatnuss-pulver und das reicht

Vorbereitung:

sie beginnen, mischen sie das mehl mit dem zucker, kombinieren sie die butter mit schleifchen und arbeiten, alles mit den händen, indem sie langsam ein wenig wasser, bis es bildet eine kugel von der konsistenz fester. Setzen sie die mischung in einem container, bedecken sie es mit plastikfolie und legen sie sie in den kühlschrank für mindestens eine halbe stunde.

Bereiten sie nun die füllung unserer kuchen.

Die äpfel schälen und in dünne scheiben schneiden, die gehen in einen behälter mit zitronensaft. Verbinden sie nun die geriebene zitronenschale, die speisestärke, den zucker und eine prise nelkenpulver, zimt und muskatnuss, mischen sie gut, so dass die in feine scheiben geschnittenen äpfel nehmen, die verschiedenen aromen der gewürze.

Nehmen wir jetzt den teig nudeln, die wir hatten, legte sie in den kühlschrank wir ein paar minuten mit den händen und dividiamolo in zwei teile. Mit einem nudelholz bilden wir mit der ersten hälfte eine scheibe von etwa 30 zentimeter durchmesser, die wir platzieren, in eine springform (durchmesser: 26 cm durch anhaften der teig auch an den rändern. Wir stellen nun die füllung, die wir vorbereitet hatten und wir über das alles einen anderen datenträger ein, den teig, schließen, suchen, abstimmen und überlappen sie die enden der beiden scheiben. Bestreichen sie nun die oberfläche mit geschlagenem ei, einige der gravur auf den teig oben und verteilen sie ein wenig zucker auf die oberfläche.

Im ofen backen, dass haben sie schon bei 180 grad für 20 minuten, bestreichen sie noch die oberfläche des kuchens mit ein wenig milch und kochen noch 10 minuten. Servieren lauwarm.


it | en | zh | es | ar | pt | id | ms | fr | ja | ru | de

// 2019-07-19 - 2019-07-19 // @ufopatx #unterhaltung #hobby #haus #kuche #rezepte

Artikel in dieser Gruppe

  1. Rezept toskanisches brot hausgemacht
  2. Rezept der paella
  3. Rezept lasagne al forno
  4. Rezept Kartoffelknödel
  5. Rezept für Panzanella in der Toskana mit geografischen Variationen
  6. Rezepte traditioneller Gerichte aus Pistoia
  7. Rezepte alkoholfreie cocktails
  8. Rezept apfelkuchen
  9. Schokoladenkuchen mit Variationen
  10. Parmesan mit Varianten
  11. Schnelle Saucen zum Würzen von Nudeln
  12. Schweinelende vorbereiten
  13. Gerichte mit Hühnchen
  14. Rezepte mit Kartoffeln
  15. Typische Gerichte aus Florenz
  16. Typische Rezepte von Ligurien
  17. Die besten Vorspeisen
  18. Traditionelle Rezepte aus der Emilia Romagna
  19. Typische Rezepte von Kampanien
  20. Rezepte und typische Gerichte aus Kalabrien
  21. Rezepte typische gerichte des Veneto
  22. Rezepte der typisch sizilianisches gebäck
  23. Rezepte typische gerichte der sizilianischen küche
044.EU | Home | Bedingungen | Privacy | Missbrauch | Hashtag