Wird geladen...



Rezept toskanisches brot hausgemacht

Heute möchte ich ihnen beibringen, wie mache ich das brot. Für sie, die dinge zur perfektion bräuchte es einen holzofen, aber ich habe stattdessen eine gemeinsame elektro-backofen, küchenutensilien, so wie die meisten menschen, aber ich garantiere ihnen, sie wird gut auch.

Rezept

Für einen kleinen laib, dass es tag 2/3 personen benötigen sie folgende zutaten:

gr. 375 mehl typ 0

gr. 250 lauwarmes wasser

gr. 12.5 frische hefe (kann man leicht in jedem supermarkt in der verpackung von gr 25)

durch cucchianino salz

einen halben teelöffel zucker.

Mischen sie das mehl mit dem wasser, in dem sie locker die hefe, salz und zucker und rühren sie die mischung, bis es ist hart. An diesem punkt setzen sie die mischung in eine hohe schüssel, abgedeckt mit folie transparent und trocknen lassen, von der küche über, so dass der teig bleibt im dunkeln.

Lassen sie steigen etwa eine stunde, bis der teig sich herausstellt, verdoppelt. An diesem punkt weiterarbeiten, den teig mit den händen, indem sie ein wenig mehl, wenn nötig, bis sie einen ball ziemlich fest. Jetzt gibt man ihm die form, die wir mögen (meist runden) und über ein blatt papier, ofen-position in dem behälter, dann werden wir in den ofen, indem sie oben den speck, ein paar stiche mit einem messer.

Wir decken alles mit einem trocknen, in der küche und lassen sie noch aufgehen das brot für weitere 30 minuten.

In der zwischenzeit bringen sie die temperatur des ofens auf 200 grad und nach, dass der laib wird gesäuert, noch einmal feuer zu backofen hitze für etwa 25-30 minuten je nach grad des kochens, das sie erreichen wollen. Lohnt sich nach rund zwanzig minuten hören sie das brot hat sich bereits eine kruste ziemlich hart. Wenn sie lassen sie noch 5 minuten und dann entfernen sie das brot aus dem ofen.

Ich rate ihnen, kochen sie sie kurz vor dem abendessen oder mittagessen warm gegessen kaum pie ist wirklich ein genuss.

Zum abschließen

Zu diesem zeitpunkt erhöht ein wenig die dosen, die ich euch gegeben habe, bevor, ja raddoppiandole ruhig, kann man sie auch schiacciata toscana.

Der teig ist in der regel und das verfahren von sauerteig gleich, nur am ende, die hälfte des teiges müssen sie glätten sie es mit einem nudelholz bis es zur bildung einer paste in der höhe von einem zentimeter ungefähr. Legen sie sie in eine schüssel geringe breite 28/30 cm und trage es mit den händen, bis sie die kanten. Mit den fingerspitzen viele kleine fingerabdrücke auf der gesamten oberfläche. Fügen sie olivenöl möglichst spandendolo mit einem pinsel oder auch mit den händen bis zu fetten sie die gesamte oberfläche, danach eine leichte prise grobes salz. An dieser stelle, in den ofen für etwa 15 minuten bei 200 grad. Auch hier müssen wir überprüfen, das kochen für nicht-tun, unser fladenbrot zu kochen.

Auch diese, wie das brot wird sehr gut in unser backofen in der küche und eignet sich nicht nur gegessen mit wurst und käse, aber auch allein.

Mit dem gleichen teig aufgehen kann man auch die nudeln gebraten.

Wir verteilen den teig mit einem nudelholz, bis wir einen zug von etwa einem halben zentimeter höhe. Dividiamola in viele quadrate von etwa 6/7 cm und facciamoli backen sie sie in heißem öl, bis sie kaufen eine schöne goldene farbe. Diese paste einmal abgekühlt, ein wenig ist gut gefüllt mit käse und salami.

Ein rat

Wenn sie zufrieden waren, ihr brot oder fladenbrot und denken sie oft, empfehle ich euch einen kauf sehr nützlich und erspart ihnen eine menge zeit. Einen kleinen mixer auf dem planeten. Es gibt verschiedene preise, aber sie sind nicht sehr teuer , zumal es, wie wir wollen, sehr groß, und haben viele andere einsatzzwecke in der küche. Ich zum beispiel neben dem brot und dem fladenbrot mache ich auch grundlagen für süßspeisen und knödel und diese beschleunigen sehr unsere rezepte, und es verschmutzt sehr viel weniger in der küche.

Auch wenn sie sehr gut mit frisch gebackenem brot bewahrt man gut ein paar tage, und auch wenn sie nicht mehr knackig bleibt weich. Ich empfehle ihnen, wickeln sie es in alufolie oder frischhaltefolie.

Ein bisschen legende, ein bisschen geschichte

Wir sind in der Toskana, die zusammen mit der region Umbrien ist die heimat des brot dumm, d.h. ohne salz, wenn auch in der Toskana eine stadt macht es auch leicht salzig. Aber die klassische toskanische brot ohne salz. Hat eine knusprige kruste, während die krume ist kompakt und weich.

Aber woher kommt dieser brauch, die herstellung von brot ohne salz? Es gibt verschiedene theorien dazu, und eine sicherlich richtige gibt es nicht, und ich glaube, es jemals sein wird, denn es gibt viele interpretationen und antworten auf diese frage.

Wer macht wieder das, dass es nicht salzen zum ausgleich für die starken aromen der wichtigsten gerichte der toskana. Man denke nur an die ribollita, die kutteln alla fiorentina, die verschiedenen suppen, die pappa al pomodoro, die "panzanella" und vor allem fleisch-und wurstwaren. Sehr beliebt damals und auch jetzt, war das klassische herzhaften schinken. Diese theorie wird widerlegt jedoch durch die tatsache, dass auch andere regionen, insbesondere diejenigen des südens, haben eine tradition von starken aromen und doch ihr brot ist salzig.

Dann gibt es die theorie, der krieg zwischen Pisa und Florenz. Die theorie begründen will, dass sie angefangen brot ohne salz um das XII jahrhundert, als Pisa, das war eine mächtige seerepublik und im hafen kamen die lasten, räume zu schaffen, um ein wirtschaftlichen schaden in Florenz, mit dem er im krieg war, blockierte die lasten salz für die stadt. Also das und die tatsache, dass Florenz und die Toskana im allgemeinen hatten keine salzvorkommen eigenen, war also gezwungen, importieren sie das salz auf andere weise, so daß sie nicht leicht preis, der schon damals sehr hoch war.Dann lieber lassen, egal was kam, um wurst und fleisch aufbewahren kann, sich anfangs auf die herstellung von brot ohne salz

Eine andere theorie basiert auf der tatsache, dass nach einigen der brauch der herstellung von brot ohne salz kommt von der tatsache, dass die stadt Florenz auferlegte zölle und steuern, d.h. die indirekten steuern, die sie zahlten für bestimmte tätigkeiten und vor allem für die steuern auf die einnahmen (ich denke, dass jeder daran erinnern, den film mit Benigni und Troisi, wir müssen nur weinen, in dem jeder schritt, vorwärts und rückwärts, man zahlt einen gulden).

Aber vor allem Florenz, finanziert mit der steuer auf salz, und von hier aus der not eine tugend machen, und entfernen sie das salz von jeden, was sie wegnehmen konnte, brot verstanden.

Aber in der toskana gibt es so viele arten von brot. Man bedenke nur, dass nicht in allen provinzen der toskana essen brot ohne salz. Pisa, Lucca und Massa waren, und die stadt, die nicht teil des Großherzogtums Toskana, essen, brot, streng, salzig. Eines der leckersten brote in der toskana produziert in der kleinstadt Altopascio befindet sich in der ebene von Lucca. Und' ein brot, das besondere, die hergestellt wird, ohne hefe und ohne salz. Altopascio befindet sich in nächster nähe zu Lucca teil des Großherzogtums der Toskana und damit auch seine bewohner waren unterliegen der steuer auf salz.

Dann c,ist der entwurf von prato, der entsteht, auf der Wiese im tal des Bisenzio und ist bekannt, dass bereits im sechzehnten jahrhundert. Sehr bekannt für die prato hat eine längliche form und einen säuerlichen geschmack.

Nicht immer in der toskanischen landschaft, das korn war genug, um das brot für das ganze jahr, und die bauern versuchten sich mittels anderer komponenten, wie z.b. mehl von mais, kastanien und sogar kartoffeln.

Und so entstehen verschiedene brote cone das brot Marokko Montignoso. Genannt wurde in Marokko, da war es dunkel wie die einheimischen in Marokko.Es ist eine spezialität, so alt wie lecker. Verwendet wurde das maismehl, das war viel billiger und weit verbreitet. Der weizen war zu dieser zeit sehr selten und wertvoll und dann das brot von weizenmehl verwendet wurde nur an feiertagen. Zusammen mit dem mehl von mais wurden kneten, auch schwarze oliven, paprika, salbei, knoblauch und rosmarin.

Leider ist dieses brot sehr gut schmeckt liegt nur im bereich, in dem es erstellt wurde, in der provinz Massa und Carrara bis zur Garfagnana. Einmal erzeugt wurde, nur im winter, einer zeit, in der sie sich befanden, die oliven, aber jetzt mit den oliven in salzlake, hergestellt wird das ganze jahr über. Sich vorbereiten kann, auch im haus, aber verliert viel von seiner ursprünglichen fragaranza und konsistenz nimmt einen holzofen.

Die Garfagnana ist die heimat der brote sehr particolarie überstunden, das brot neccio, also kastanien, brot, kartoffeln, brot aus dinkel.

Das brot, das aus kastanienmehl

Die kastanie wird eingesetzt, um die produktion von mehl erhalten, indem sie zu trocknen, der casotti mit entsprechenden unter feuer, die kastanien. Einmal getrocknet, gemahlen wurden und dann in der wassermühle. Das brot zu diesem punkt vorbereitet, mit kastanienmehl zusammen mit dem mehl von weizen, oder in ermangelung dieser letzte, gekochte kartoffeln. Zwischen die brote bekanntesten der toskanischen küche zu nennen: die Marocca Casola, die necci di Garfagnana.

Die Marocca Casola ist ein laib von etwa zwanzig zentimeter durchmesser, die gemischt wurde mit kastanienmehl, wenig mehl-korn-türkisch, gekochte und zerdrückte kartoffeln, sauerteig und ein wenig olivenöl. Purtrtoppo von diesem brot hat man nur noch nachrichten von einem ofen, die es produziert in Casola, ein dorf in der Lunigiana (provinz von Massa Carrara.

Das brot von San Martino, wurde traditionell vorbereitet, die im sommer in San Martino (daher der name) in der elf des november. Und' gemacht mit kastanienmehl und weizenmehl, hefe, lauwarmes wasser und nüsse mischen. Diese art von brot ist nicht nur der toskana, wird jedoch vorbereitet, auch in vielen anderen berggebieten in Italien.

Der kastanienkuchen aus der Garfagnana sind dünne scones nicht in stücke zerteilen, gemacht nur von kastanienmehl und wasser und eine prise salz. Gekocht, über die texte, dass sind die platten aus stein oder gusseisen arroventate auf die flamme im kamin oder holzöfen. Sind ideal, wenn sie, begleitet von ricotta-käse, die traditionell seinen einsatz, eignen sich aber werden auch gefüllt mit marmelade oder schokolade gegossen.

Die testarolo und andere brote toskana

Die testarolo produziert wird in der gegend von Pontremoli und etwas anders im gebiet der Lunigiana. Es Pontremoli ist ein ungesäuertes brot, das heißt, dass ohne hefe, gebacken in einem traditionellen texte und die besteht nur aus mehl, wasser und einer prise salz. Die ciaccino, dass ist ein kuchen, der farbe dunkelbraun hat eine merkwürdige geschichte. Man sagt, dass diese art von kuchen verwendet wurde von bäcker, testen sie die temperatur des ofens. Dann wurde gebacken, diese zerquetscht und wenn war aus pflicht, der ofen war bereit für die zweite charge des brotes. Und da in jener zeit nicht vergeudet haben nichts, dieser kuchen verwendet wurde von bäcker für einen snack mit wurst und käse.

Die focaccette von Aulla. Es gibt sie in unterschiedlichen varianten mit einem teig aus mehl, weißen oder gelben mais. Gekocht sind in die texte gegeben und sind köstlich mit käse und wurst aus der gegend. Befinden sich jedoch nur bei festivals im sommer in den gebieten von Aulla.

Pan di ramerino, ist ein sandwich typische süße der florentiner, die in der antike tat man am gründonnerstag zu Ostern und benedikt in die kirche. Heute findet man sie auch in anderen zeiten des jahres in der Toskana. Ramerino ist ein altes wort aus der toskana, der angibt, die pflanze rosmarin, eine pflanze, die wächst spontan in vielen gegenden der toskana und zusammen mit den sultaninen sind die zutaten für diesen kuchen-sandwich.

Die panina gialla arezzo und panina gefettete, vegnono bereiten sie in der osterzeit in arezzo (Arezzo). Die panina gialla ist ein brot, angereichert mit rosinen und safran, die verbraucht wird, mit ei gesegnete Ostern. In panina gefettete statt hinzugefügt wird, das schweineschmalz und das rigatino und schweinefleisch passt gut zu aufschnitt, besonders die salami.

Guten appetit.


it | en | zh | es | ar | pt | id | ms | fr | ja | ru | de

// 2019-07-08 - 2019-07-09 // @ufopatx #unterhaltung #hobby #haus #kochen #rezepte

Artikel in dieser Gruppe

  1. Rezept toskanisches brot hausgemacht
  2. Rezept der paella
  3. Rezept lasagne al forno
  4. Rezept Kartoffelknödel
  5. Rezept für Panzanella in der Toskana mit geografischen Variationen
  6. Rezepte traditioneller Gerichte aus Pistoia
  7. Rezepte alkoholfreie cocktails
  8. Rezept apfelkuchen
  9. Schokoladenkuchen mit Variationen
  10. Parmesan mit Varianten
  11. Schnelle Saucen zum Würzen von Nudeln
  12. Schweinelende vorbereiten
  13. Gerichte mit Hühnchen
  14. Rezepte mit Kartoffeln
  15. Typische Gerichte aus Florenz
  16. Typische Rezepte von Ligurien
  17. Die besten Vorspeisen
  18. Traditionelle Rezepte aus der Emilia Romagna
  19. Typische Rezepte von Kampanien
  20. Rezepte und typische Gerichte aus Kalabrien
  21. Rezepte typische gerichte des Veneto
  22. Rezepte der typisch sizilianisches gebäck
  23. Rezepte typische gerichte der sizilianischen küche
044.EU | Home | Bedingungen | Privacy | Missbrauch | Hashtag