Cloud-Gaming nvidia geforce jetzt und google stadia, wenn und wann sie zu verwenden

Im Leben eines jeden Spielers kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem der Computer in die Jahre kommt und man merkt, dass er wahrscheinlich ausgetauscht oder aufgerĂŒstet werden muss, wenn man weiterhin spielen möchte. Die Tatsache, dass ich nicht wohlhabend bin, hat mich dazu veranlasst, darĂŒber nachzudenken, welche Möglichkeiten mir zur VerfĂŒgung stehen, um so wenig wie möglich auszugeben. Ich habe mir die verschiedenen Möglichkeiten angeschaut, weil ich mich derzeit in der unglĂŒcklichen Situation befinde, eine sehr langsame Verbindung mit einem alles andere als modernen Computer zu haben. Eine Situation, die bei weitem nicht optimal ist, die mir aber die Möglichkeit gegeben hat, alle Alternativen gut zu bewerten, um so wenig wie möglich auszugeben.

Der Kauf eines Gaming-Computers ist keine kleine Ausgabe, um ein gutes Spielerlebnis zu haben, muss die Maschine bestimmte Eigenschaften haben, eine gute Generation Grafikkarte, einen leistungsstarken Prozessor, Ram und Motherboard mit schnellen Verbindungen und ohne einen Schatten des Zweifels ein paar große und schnelle Festplatten. Ich habe ausgerechnet, dass ich, wenn ich einen zusammengebauten Gaming-Computer kaufen wollte, der mir erlaubt, die neuesten Spiele mit akzeptabler Leistung zu spielen, und der nicht schnell ersetzt werden muss, nicht weniger als 1500 Euro ausgeben wĂŒrde. FĂŒr mich ist das kein geringer Aufwand, und ich glaube, dass sich die meisten Menschen auf der Welt in der gleichen Situation befinden.

Ich denke, dass ich genau aus diesem Grund und wegen der Tendenz, dass die Software immer anspruchsvoller und schwerer wird, die Notwendigkeit verspĂŒre, die Anschaffung eines neuen Computers fĂŒr Spiele noch weiter in Betracht zu ziehen. Im Moment ist die einzige Alternative, die ich in Betracht ziehen konnte, das so genannte Cloud-Gaming. Im Fachjargon bezeichnet das Wort ein System, das Remote-Gaming ermöglicht. Der Benutzer stellt eine Verbindung zu einem Server her, der speziell dafĂŒr ausgestattet und konfiguriert ist, das Spiel mit der bestmöglichen Grafik auszufĂŒhren, und der Benutzer empfĂ€ngt und sendet einen Datenstrom, als wĂŒrde er mit einer Art Streaming-Video interagieren. Es gibt viele Cloud-Gaming-Dienste, aber die hĂ€ufigsten sind nvidia geforce now und google stadia. Gegen ein Abonnement kann sich der Spieler mit diesen Plattformen verbinden und “die verfĂŒgbaren Spiele” spielen. Das Problem ist, dass man fĂŒr diese Art des Spielens eine stabile Verbindung von mindestens 25 Megabit pro Sekunde braucht, und auch wenn es manchen seltsam erscheinen mag, kann nicht jeder eine solche Verbindung nutzen. Außerdem gibt es bei Spielen, die schnelle Reflexe und Reaktionen erfordern, wie z. B. FPS, eine gewisse Latenzzeit.

Versuchen wir also, die Unterschiede zu verstehen, die Ihnen in den Sinn kommen, damit Sie sich ein allgemeines und indikatives Bild von der Situation machen können, die sich im Laufe der Zeit Àndern kann, und damit Sie die beste Lösung wÀhlen können.


Physikalischer Computer

  • Wirtschaft: Der Kauf eines physischen Computers bedeutet, dass Sie sich entscheiden, eine große Summe Geld zu investieren, um völlig unabhĂ€ngig zu sein und nicht an Abonnements gebunden zu sein.
  • Spielbarkeit: Ein physischer Computer bietet eine ReaktionsfĂ€higkeit auf und von den verschiedenen Eingabe- und AusgabegerĂ€ten, die die beiden anderen Lösungen derzeit nicht bieten können. DarĂŒber hinaus bietet diese Wahl die Möglichkeit, alle PC-Spiele zu spielen, unabhĂ€ngig davon, ob es KompatibilitĂ€tsvereinbarungen gibt oder nicht, mit denen die Cloud-Gaming-Dienste derzeit zu kĂ€mpfen haben.
  • KonnektivitĂ€t: Es gibt immer noch eine ganze Reihe von Einzelspieler-Spielen, die die Möglichkeit bieten, offline gespielt zu werden. Mit dem physischen Computer können Spiele mit sehr geringer Bandbreite oder in einigen FĂ€llen sogar ohne Verbindung gespielt werden.
  • Obsoleszenz: Wer sich fĂŒr diese Lösung entscheidet, wird frĂŒher oder spĂ€ter mit Sicherheit neue physische Komponenten kaufen mĂŒssen, da die zuvor gekauften Komponenten in der Zwischenzeit gealtert oder veraltet sind.
  • ZuverlĂ€ssigkeit: Jede Komponente kann mit der Zeit kaputt gehen. Der physische Computer ist gegen dieses Problem keineswegs immun.

Nvidia Geforce Now

  • Wirtschaftlichkeit: Die Abonnementpreise dieser Remote-Gaming-Lösung scheinen so gestaltet zu sein, dass sie sich im Laufe der Zeit an die voraussichtlichen Abschreibungskosten fĂŒr den Kauf eines guten Gaming-PCs anpassen. Es ist jedoch zu bedenken, dass fĂŒr den Anschluss an den Spieldienst ein Computer mit bescheidener KapazitĂ€t erforderlich ist. Um ein vollstĂ€ndigeres Bild zu erhalten, sollten daher auch die Kosten fĂŒr den verwendeten Computer in die Berechnung einbezogen werden. Ein weiterer Punkt sind die Kosten fĂŒr die Internetverbindung. Ein Vorteil ist, dass Sie Ihr Abonnement jederzeit beenden können, was von Vorteil sein kann, wenn der Dienst Probleme hat oder Sie keine Lust mehr zum Spielen haben. Bereits fĂŒr den PC gekaufte Spiele können, sofern sie kompatibel sind, gestartet und gespielt werden.
  • Spielbarkeit: Dieser Dienst bietet eine große Anzahl von kompatiblen Spielen, die gespielt werden können. Derzeit haben jedoch viele bekannte Spielemarken beschlossen, diese Plattform aus nicht nĂ€her genannten GrĂŒnden zu verlassen, was zu verschiedenen Spekulationen gefĂŒhrt hat. Zusammenfassend lĂ€sst sich sagen, dass diese spezielle Plattform zwar derzeit eine große Anzahl von Spieltiteln bietet, aber nicht alle, und das ist etwas, das man sehr sorgfĂ€ltig bedenken sollte. Um das Spiel zu spielen, mĂŒssen Sie einen Client herunterladen, mit dem Sie eine Verbindung zu einem Server herstellen können, der bestimmte Spiele bereithĂ€lt. Anders als bei der Beta-Version werden nicht kompatible Spiele auf Steam nicht gestartet.
  • KonnektivitĂ€t: Die Breitbandverbindung, die wie bei allen Cloud-Gaming-Systemen eine notwendige Voraussetzung ist, erfordert eine Geschwindigkeit und StabilitĂ€t, die nicht ĂŒberall verfĂŒgbar ist. In jedem Fall kommt es, selbst wenn es verfĂŒgbar ist, zu einer Latenz und Verzögerung bei der Reaktion der Peripherie.
  • Veralterung: Cloud-Gaming-Dienste sollten immer ĂŒber sehr leistungsfĂ€hige und aktuelle Maschinen verfĂŒgen. Aufgrund mangelnder Erfahrung kann man angesichts des jungen Alters dieser Dienste nicht sagen, ob die Verarbeitungsmöglichkeiten mit zukĂŒnftigen Spielen mithalten können.
  • VerlĂ€sslichkeit: Mögliche serverseitige AusfĂ€lle sollten fĂŒr die Nutzer nicht spĂŒrbar sein, da das System so eingerichtet sein sollte, dass es kontinuierlich Dienste bereitstellt. DarĂŒber hinaus könnte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass unser Konto zu irgendeinem Zeitpunkt gesperrt wird oder das Unternehmen den Cloud-Gaming-Service einstellt. UnterschĂ€tzen Sie nicht die Tatsache, dass, wie bereits erwĂ€hnt, ein Computer fĂŒr den Anschluss benötigt wird, der auch kaputt gehen kann.

Google Stadia

  • Wirtschaft: Aus wirtschaftlicher Sicht gilt mehr oder weniger das gleiche Argument, das bereits fĂŒr nvidia geforce angefĂŒhrt wurde und das wir nicht wiederholen werden. Der einzige signifikante Unterschied ist meiner Meinung nach die Tatsache, dass die kostenpflichtigen Spiele auf google stadia, auch wenn Sie bereits zuvor gekauft haben, mĂŒssen Sie zurĂŒck zu kaufen und dann einen bestimmten Titel zu spielen, wenn Sie es bereits auf Ihrem PC haben, mĂŒssen Sie eine doppelte Ausgabe zu tun.die Lizenzen, fĂŒr das, was ich verstehe, sind nur auf google stadia gĂŒltig und dann, wenn Sie sich entscheiden, diese Plattform zu verlassen, im Grunde wĂŒrden Sie das Geld des Kaufs verlieren.
  • Spielbarkeit: Derzeit bietet der google stadia Service zweifelsohne eine geringere Anzahl von Titeln als die nvidia Lösung, aber die Anzahl der Spiele steigt trotzdem. Das Spielsystem ist ganz anders, es ist kein Client-Programm erforderlich, um das Spiel zu spielen, nur ein Browser.
  • KonnektivitĂ€t: Obwohl das Gleiche gilt wie bei der nvidia geforce jetzt, habe ich festgestellt, dass das Spielen vom Browser aus etwas weniger Bandbreite erfordert und es eine etwas bessere Reaktion auf EingabegerĂ€te gibt.
  • Veralterung: Genau das Gleiche wie bei der Nvidia Geforce.
  • ZuverlĂ€ssigkeit: Auch hier gilt das Gleiche wie bei der anderen Cloud-Gaming-Lösung.

Meine Wahl ist sicherlich nicht aussagekrĂ€ftig, denn ich hĂ€tte es tun können und ich habe sicherlich andere BedĂŒrfnisse als Sie. Ich habe mich jedoch entschlossen, es trotzdem zu veröffentlichen, weil es vielleicht jemanden interessieren könnte. Ich habe beschlossen, dass ich, wenn ich das Geld habe (weil ich es jetzt nicht habe), höchstwahrscheinlich einen Ă€hnlichen Computer wie diesen kaufen werde. Wenn du auf den Link klickst, kannst du einen Blick darauf werfen und zum Zeitpunkt, an dem ich diesen Artikel schreibe, ist es ein schöner Gaming-PC. Außerdem sollte ich fĂŒr jeden berechtigten Kauf auf Amazon, den Sie ĂŒber die Links auf meiner Seite tĂ€tigen, eine Provision erhalten, da ich ein Partner bin. Es gibt mehrere GrĂŒnde, warum ich diese Entscheidung getroffen habe. Der erste Grund ist definitiv die Tatsache, dass ich nicht genug Internet-Bandbreite habe, um das Spiel in einer nennenswerten und angenehmen Weise zu spielen. Der zweite Grund ist, dass ich bereits mehrere Spiele gekauft habe und es schade wĂ€re, sie zurĂŒckkaufen zu mĂŒssen oder in meiner Auswahl eingeschrĂ€nkt zu sein, weil einige von ihnen inkompatibel sein könnten.

Ich hoffe, dass dieser Artikel fĂŒr jemanden nĂŒtzlich war. Sie können jederzeit einen Kommentar hinterlassen, ich antworte normalerweise innerhalb eines Tages.


Es ist möglich, einen Kommentar als registrierter Benutzer der Seite zu hinterlassen, ĂŒber soziale Netzwerke, ein Wordpress-Konto oder als anonymer Benutzer zuzugreifen. Wenn Sie einen Kommentar als anonymer Benutzer hinterlassen möchten, werden Sie nur dann per E-Mail ĂŒber eine mögliche Antwort benachrichtigt, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben (optional). Die Angabe von Daten in den Kommentarfeldern ist völlig optional. Jeder, der sich entscheidet, Daten einzugeben, akzeptiert die Behandlung dieser fĂŒr die Zwecke, die dem Service oder der Beantwortung des Kommentars und der Kommunikation unbedingt erforderlich sind.


Kommentar verfassen