Katze Cymric


Die Cymric Cat stammt von der Isle of Mann und wäre in der Praxis die langhaarige Manx-Katze, tatsächlich teilen die beiden Rassen die gleichen physischen und genetischen Eigenschaften. Es ist nicht mit absoluter Sicherheit bekannt, woher diese Katze stammt, die auf natürliche Weise auf der Isle of Mann aufgetaucht ist, aber einige kanadische Züchter behaupten die Vaterschaft. Auf jeden Fall sind sie in Würfen von Manx-Katzen als spontane langhaarige Mutationen aufgetreten.

Ihre Besonderheit ist, dass sie komplett schwanzlos sind, wie die Manx-Katzenrasse, und sie sind recht selten, weil Kreuzungen von Katzen, die Schwänze haben, mit Katzen, die keine Schwänze haben, gemacht werden müssen, und trotzdem nur wenige Kätzchen überleben, wegen des schwanzlosen Gens. Dieses Gen gilt als semi-letal, d.h. wenn die Jungtiere dieses Gen von beiden Eltern geerbt haben, schließen sie ihre Entwicklung nicht ab und sterben im Mutterleib. Wenn sie es stattdessen nur von einem Elternteil erben, schaffen sie es zu überleben.

Mehrere Legenden werden über diese Katze erzählt, neugierig und faszinierend. In einem davon heißt es, dass, als Noah die Tiere rief, um sie auf die Arche zu bringen, diese Katze schlief; sie wachte im letzten Moment auf und rannte auf die Arche zu, bevor sich die Türen schlossen, aber sie hatte nicht genug Zeit, um alles zu erreichen, und die Tür, die sich schloss, schnitt ihren Schwanz ab. Es gibt mehrere andere Legenden, aber die wahrscheinlichste Hypothese ist, dass sein wahrer Ursprung mit dem Seehandel zwischen Phönizien und Japan zusammenhängt. Die Seeleute führten auf den Schiffen einige japanische Katzen mit aufgeschraubtem Schwanz mit, um Mäuse zu fangen, und so entstand zufällig diese Rasse.

Charakter der Cymric-Katze

Die Cymric Cat ist eine ruhige, friedfertige und sehr gesellige Katze. Er versteht sich mit praktisch jedem, sowohl mit anderen Tieren als auch mit Kindern und älteren Menschen. Er ist sehr intelligent, lernt leicht und kann sogar ein paar Dinge selbstständig lernen.

Er mag es nicht, längere Zeit allein zu sein. Wenn Sie ihn also die meiste Zeit des Tages allein lassen müssen, wäre es gut, ihm einen Gefährten zu besorgen, eine andere Katze oder sogar einen Hund. Sie verstehen sich auch gut mit großen Hunden. Er liebt es zu spielen, deshalb ist er auch für Familien mit Kindern geeignet, mit denen er viel Geduld zeigt. Sie ist in der Lage, die verschiedenen Situationen im jeweiligen Moment einzuschätzen und erweist sich so als wahrhaft furchtlose Katze.

Sie ist eine lebhafte Katze, die gerne spielt, rennt, klettert und auch ein hervorragender Jäger ist, aber den Komfort und die Wärme des Zuhauses nicht verschmäht und sich als gelehrige und ruhige Katze verhält.


Mit Fremden gelingt es nach anfänglichem Kennenlernen, eine Verständigung zu finden, alles hängt davon ab, dass man sein Vertrauen gewinnen kann.

Erscheinungsbild der Cymric Cat

Die Cymric Cat ist eine mittelgroße Katze, durch ihr sehr dichtes und langes Fell wirkt sie größer als sie tatsächlich ist. Er ist robust und hat eine kräftige Muskulatur. Sein Aussehen ist rundum, vom Kopf, der in der Tat rund ist, über die Augen bis hin zum Rumpf. Die Vorderpfoten sind kürzer als die Hinterpfoten, daher hat diese Katze einen ganz besonderen Gang, wenn sie sich bewegt, sieht sie aus wie ein Ball, der auf dem Boden rollt.

Ihr Merkmal ist neben dem halblangen Haar das Fehlen eines Schwanzes, genau wie bei ihrem Cousin Manx. Es gibt jedoch 4 Arten von Cymric-Katzen, allein schon wegen des Schwanzes.  Der Rumpy, bei dem der Schwanz praktisch komplett fehlt. Der Steigbügel, der 1 bis 3 Wirbel vom Kreuzbein hat und dadurch eine kleine Erhebung in Höhe des Schwanzes wahrnehmbar macht. Der Stumpy, der 1 bis 3 Schwanzwirbel hat und somit ein kleines Stück Schwanz hat und schließlich der Longy, der einen mittellangen Schwanz hat.

Das Fell ist mittellang mit einer doppelten Unterwolle, also sehr dicht und dicht. Es fühlt sich sehr weich an und kann in verschiedenen Farben und Mustern ausgeführt werden.

Pflege und Gesundheit der Cymric Cat

Diese Katze hat eine Lebenserwartung von etwa 15 Jahren. Es handelt sich um eine robuste und gesunde Rasse, aber sie kann einigen Erbkrankheiten unterliegen, wie dem Manx-Syndrom, das auftritt, wenn das mutierte Gen das Wachstum der Wirbelsäule blockiert. Eine konstante und gründliche Mundhygiene wird empfohlen, da er Krankheiten wie Gingivitis und Zahnstein entwickeln kann.

Was die Pflege des Fells betrifft, so muss es oft gebürstet werden; mindestens zwei- bis dreimal pro Woche. Sein langes Haar verfilzt jedoch nicht, und es ist recht einfach, es an seinem Platz zu halten. Es verliert jedoch eine Menge Haare, sowohl während der Mauser als auch in anderen Perioden.


Es ist möglich, einen Kommentar als registrierter Benutzer der Seite zu hinterlassen, über soziale Netzwerke, ein Wordpress-Konto oder als anonymer Benutzer zuzugreifen. Wenn Sie einen Kommentar als anonymer Benutzer hinterlassen möchten, werden Sie nur dann per E-Mail über eine mögliche Antwort benachrichtigt, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben (optional). Die Angabe von Daten in den Kommentarfeldern ist völlig optional. Jeder, der sich entscheidet, Daten einzugeben, akzeptiert die Behandlung dieser für die Zwecke, die dem Service oder der Beantwortung des Kommentars und der Kommunikation unbedingt erforderlich sind.


Kommentar verfassen