Türkische Katze Van

Die Türkenkatze Van stammt aus der Region des Hochlandes des Van-Sees im Südosten der Türkei, am Fuße des Berges Ararat. Einigen Gelehrten zufolge wären diese Katzen im Gefolge von Händlern, die die Seidenstraße bereisten, aus China eingetroffen. Dank einiger archäologischer Funde scheint es, dass diese Katze bereits den alten Römern bekannt war, die Armenien eroberten, und dass die lokalen Stämme diese Katzen auf ihre Kriegsbanner und Rüstungen gemalt hatten.

Damit sind sie eine der ältesten bekannten Katzenrassen. Es mangelt nicht an Geschichten und Legenden über diese Katzen, die in der Türkei auch Katzen Allahs genannt werden. Es heißt, dass diese beiden Katzen an Bord der Arche Noah gingen, als das Wasser begann, sich zurückzuziehen, sprangen sie ins Meer und schwammen zum Berg Ararat hinauf, als sich das Wasser zurückzog, kamen sie vom Berg herunter und schlossen sich den Menschen an, die ihnen bei der Mäusejagd halfen. Der Prophet segnete sie dann, und wo er sie berührte, wurde das Fell auf Kopf und Schwanz rötlich.

In einer anderen Legende sah Allah eine reinweiße Katze in einem Teich schwimmen und dachte, sie würde ertrinken. Angesichts der natürlichen Abneigung von Katzen gegen dieses Element eilte er zu ihrer Rettung und packte sie bei Kopf und Schwanz. Die Teile, die seither vom Propheten berührt wurden, nahmen eine rötliche Färbung an.

Charakter von Van’s Katze

Es fällt sofort auf, dass diese Katze im Vergleich zur Durchschnittskatze einen etwas eigentümlichen Charakter hat. Zuerst wählt man in der Familie einen Meister aus und widmet ihm und nur ihm seine ganze Aufmerksamkeit und wird fast zu seinem Schatten. Die anderen Mitglieder der Familie tolerieren sie nur. Er liebt es, viel zu spielen, er ist immer auf der Suche nach Beute oder Objekten, mit denen er interagieren kann, er ist besonders aktiv und lebhaft, ein sehr geschickter Schwimmer und Fischer, auch ein nicht reduzierbarer Jäger, mit einem unbezähmbaren und sehr mutigen Charakter. Es ist eine Katze, die Aufmerksamkeit braucht, um zu spielen und ihre besondere Energie zu entladen. Man kann sagen, dass sie mehr als eine Salonkatze ist, man kann sie als Gartenabenteurer definieren.

Es ist daher wünschenswert, dass diejenigen, die eine dieser schönen Katzen mitnehmen, einen Garten in Sicherheit zur Verfügung haben, aus dem sie nicht herauskommen können, denn da sie sehr neugierig sind, könnten sie sehr weit weg gehen und somit einer ganzen Reihe von Gefahren ausgesetzt sein. Das Maximum wäre, diesen Garten eines kleinen Sees oder eines kleinen Swimmingpools, vielleicht mit einigen Fischen darin (die jedoch ein kurzes Leben haben würden), in dem unsere Katze tauchen kann, was sie gerne tut, zur Verfügung zu stellen. Man hat bemerkt, dass er in einem kleinen Teich Bälle, Gras oder Zweige hineinwirft, um dann einzutauchen und die Beute herauszufischen. Was alle anderen Tiere in der Familie betrifft, Hunde oder Katzen, so toleriert er sie nur, wenn er sie dominieren kann.

Obwohl sie sehr spielerisch ist, eignet sie sich nicht für kleine Kinder, weil ihre Ausgelassenheit sie dazu bringen kann, etwas ungestüm zu spielen. Er kann ein ausgezeichneter Lebensgefährte für Menschen sein, die allein leben, aber Zeit und Lust haben, oft mit ihm zu spielen. Er bleibt nicht sehr lange an einem Ort, er bleibt nicht gerne in seinen Armen, obwohl er sehr gerne kuschelt und streichelt. Er ist ein geschickter Springer, so dass man ihn auf den höchsten Möbeln im Haus finden kann, von wo aus er alles um sich herum dominieren kann.

Er wurde 1955 von zwei englischen Damen, die sich in diesen Gebieten für den Tourismus aufhielten, nach Europa gebracht. Fasziniert von der lokalen Katzenpopulation, beschafften sie zwei Exemplare der Türkisch Van und brachten sie nach England, wo die beiden Katzen eine Nachkommenschaft hatten, die die Merkmale und die Färbung ihrer Eltern wiederholte und damit ein Zuchtprogramm startete.

Erscheinen des Türkischen Katzenwagens

Diese schöne Katze ist mittelgroß bis groß, das Männchen kann bis zu 8 -9 kg wiegen. Von schlanker und eleganter Figur, hat sie auch eine sehr ansehnliche Muskelstruktur. Sie hat ein makellos weißes Fell mit rötlichen Flecken auf dem Kopf und an der Rute, halblang, wasserdicht, weich und wenig am Körper anliegend, ohne wollige Unterwolle. Seine Länge variiert je nach Jahreszeit, während der Mauserperiode verliert er sogar eine große Menge davon. Im Winter ist sie sehr lang und dick, während sie im Sommer kürzer und weniger dick ist.

Die mittellangen Beine sind eher muskulös und die Fußballen sind mit Haarbüscheln verziert. Die Schnauze ist gerundet, mit einer geraden Nase von mittlerer Länge mit einer leichten Vertiefung in Augenhöhe.  Die Ohren sind groß und gut behaart, breit am Ansatz, gerundet und dicht am Kopf anliegend. Die Augen sind prächtig, groß, sehr ausdrucksstark, oval und leicht schräg, bernsteinfarben, blau, und nicht selten findet man Exemplare mit ungleichmäßigen Augen.

Ernährung, Pflege und Gesundheit

Die Türkenkatze Van ist ein sehr robustes Tier und hat eine sehr hohe Lebenserwartung, etwa 18 Jahre. Im Vergleich zu vielen anderen Rassen ist sie sicherlich bei guter Gesundheit, aber sie ist immer noch dem Risiko der Entwicklung von IVF, FeLV und hypertropher Kardiomyopathie ausgesetzt. Normalerweise braucht sie ohne Unterwolle nur eine Bürste pro Woche; während der Häutungsperiode ist es gut, sie täglich zu bürsten, da sie eine beträchtliche Menge Haare verliert, die Probleme verursachen können, wenn sie bei der täglichen Reinigung aufgenommen wird.

Ansonsten isst sie sowohl nass als auch trocken, sie bevorzugt Fisch, aber sie isst auch Fleisch. Während der Häutungsperiode ist es gut, spezifische Nahrungsergänzungsmittel in die Ernährung aufzunehmen. Ihr Tierarzt wird Ihnen die für Ihre Katze am besten geeigneten zeigen können. Wenn sie nicht alle Bewegungen ausführen kann, die sie braucht, ist es gut, die tägliche Futtermenge zu kontrollieren, denn es ist eine Katze, die dazu neigt, mehr zu fressen als sie braucht, gerade weil sie hyperaktiv ist.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: