Die Affenpinscher Hunderasse

Dies ist eine sehr schöne Rasse von Hunden, jedoch ist es nicht eine sehr weit verbreitete Rasse, obwohl es nicht verstanden wird, die Motivation. Es ist ein ziemlich geeigneter Hund für Kinder, sehr liebevoll, loyal und treu. Es ist nicht besonders prädisponiert für Gehorsam, sondern fällt immer noch innerhalb der normalen Parameter eines Haustieres Hund.

Affenpinscher Geschichte

Diese Rasse hatte ihren Ursprung in Deutschland, wo sie im 20. Jahrhundert ziemlich weit verbreitet war. Er wurde immer von harthaarigen Haustierhunden ausgewählt. Die Anordnung der Haare und die Form der Schnarbe erinnert an das Aussehen eines Affen in der Tat der Name bedeutet eigenen Hund aus dem Boden mit Affengesicht.

Charakter Affenpinscher

Diese Rasse hat einen Charakter sehr ähnlich zu Terriern, mit diesen Hunden teilen die Veranlagung für Bewegung und Süße. Er neigt dazu, seinen Meister sehr zu lieben, der überall hingeht. Als reines Begleitrennen leidet es sehr unter Einsamkeit und sollte daher nie ganze Tage zu Hause allein gelassen werden. Bei Terriern hat es auch das eingebaute Alarmsystem gemeinsam. Das heißt, es schnappt bei jedem seltsamen Lärm und alarmiert die gesamte Nachbarschaft. Diese Funktion macht es zu einem Hund sehr geschätzt als Hund Alarm von den Besitzern und ein wenig weniger von den Nachbarn. Er ist auch ein sehr effektiver Jäger, am Anfang, als die Hygiene der Häuser nicht die aktuelle war, identifizierte er die kleinen Nagetiere und sorgte dafür, dass sie die Höfe nicht zu sehr befallen. Ein weiteres Merkmal mit Terriern gemeinsam ist, dass es ein hartnäckiger, kühner und ruffian Hund ist.

Affenpinscher Intelligence

Es gibt keinen einzigen Parameter, um Intelligenz zu messen, die zweifellos teilweise das Ergebnis der Selektion ist, sondern auch eine Subjektivität und Stimulation, die der Hund während seiner gesamten Existenz hat, vor allem als Welpe. Wir mögen keine Statistiken und es ist definitiv nicht der Zweck dieses Artikels, die Intelligenz einer bestimmten Rasse zu korrelieren. Wissenschaftler aus vielen Teilen der Welt haben dies jedoch getan, aber wir werden in einem anderen Artikel darüber sprechen.

Er ist immer noch ein Hund, der intelligent genug ist, um von einer erfahrenen Hand erzogen zu werden, aber er wird seine Natur kaum überschreiten. Einfach ausgedrückt, ist es ein Haustier Hund perfekt in der Lage, sich an die Familie anzupassen, aber es muss viel vor allem mit den anderen Hunden sozialisiert werden.

Kinder und Affenpinscher

Mit einem Affenpinscher im Haus gibt es keinen Grund zur Sorge, wenn Sie Kinder haben, solange sie nicht zu klein sind und solange es einen Erwachsenen zu beobachten gibt. Es ist kein sehr geduldiger Hund. Der Diskurs ändert sich mit den verschiedenen Objekten, die dies herum finden kann, die Welpenarten zerstören könnten. Normalerweise, als ein Haustier Rasse, viele Menschen nehmen es denken, sie können es immer allein im Haus lassen. Dies ist unter keinen Umständen und für jeden Hund wahr. Affenpinscher hat auch ein zwingendes Bedürfnis, sich zu bewegen und zu spielen, vielleicht mit Kindern.

Predisposizioni Affenpinscher

Wie bereits erwähnt, da diese Rasse höchstwahrscheinlich ursprünglich aus rauhaarigen Terrier-ähnlichen Jagdhunden hergestellt wurde, behält sie ihre Veranlagung für die Jagd entsprechend ihrer Größe. Es ist sehr geeignet für die Familie, wenn als Welpe von einem erfahrenen Erzieher gefolgt.

Affenpinscher Pflege

Haarpflege ist sehr wichtig für alle Hunde und vor allem für Haustiere. Das Haar dieser Rasse ist ziemlich anspruchsvoll und ab und zu wird ein professioneller Pfleger benötigt. Für diejenigen, die sich entscheiden, diesen Hund im Haus zu halten, empfehlen wir noch sorgfältigere Pflege aufgrund der Tatsache, dass es immer ein Hund ist, der mit allen Familienmitgliedern in Kontakt treten muss, einschließlich der jüngsten. Wir empfehlen zumindest tägliche Pflege und viel häufiger während der Moulting-Periode.

Power Affenpinscher

Obwohl es ein Molossoid ist, ist es immer noch ein kleiner Hund und es ist daher genug, um es als Welpe mit speziellem Futter dreimal am Tag und als Erwachsener zweimal am Tag zu füttern. Wir raten Ihnen, es zu anderen Zeiten als Ihre zu füttern, sonst wird es die hässliche Gewohnheit des Bettelns um Nahrung erwerben. Es genügt, der Versuchung zu widerstehen, ihn zu füttern, während er zu Mittag isst, um ihn daran zu hindern, es als Erwachsener zu fordern. Während der Moulting-Periode wird in Übereinstimmung mit den veterinärmedizinischen Vorschriften eine Integration von Mineralsalzen empfohlen.

Gesundheit Affenpinscher

Wie jeder Haustierhund empfehlen wir regelmäßige Intimhygiene durch spezielle feuchte Taschentücher und tiefe Zahnhygiene. In der Tat, wegen der besonderen Konformation seiner Zähne könnte Zahnstein entwickeln. Es ist auch ein sehr empfindlicher Hund aus der Sicht der Darmundgut und es ist aus diesem Grund, dass wir spezielle Sekost für kleine Hunde empfehlen.


Kommentar verfassen