fbpx

Schnelle Saucen, um die Pasta zu würzen


Pasta ist eine typisch italienische Zubereitung, aber sie ist auf der ganzen Welt bekannt und geschätzt. Hier in Italien ist es üblich, Pasta mindestens einmal am Tag zu essen und es wird auf tausend Arten und für jeden Geschmack zubereitet.

Ich möchte eine Zusammenfassung der schnellen Toppings machen, um einen Teller Pasta in ein paar Minuten vorzubereiten, Zeit, um das Wasser zu kochen und die Pasta zu kochen. Die Nudelgrößen sind alle gut, obwohl die bekanntesten Spaghetti und Stifte sind. Ich beginne mit dem, den ich erst gestern Abend vorbereitet habe:

Stifte mit Wurst und Sahne

Erforderlich für 4 Personen:

  • 400 Gramm Stifte
  • 3 Schweinewürste
  • halbe kleine rote Zwiebel
  • 500 Gramm gehackte Tomaten
  • 1 Packung mit 200 Gramm Kochcreme
  • Salz und Pfeffer gerade genug
  • Olivenöl gerade genug
  • gehackte Petersilie gerade genug.

Vorbereitung:

Die halbrote Zwiebel fein hacken und mit etwas Olivenöl verdlaufen lassen. An dieser Stelle die privaten Würste der Haut hinzufügen und in kleine Stücke schneiden. Wenn die Würste golden sind, die geschälten, gesalzenen und pfeffrigen Tomaten kombinieren und die Sauce für ein paar Minuten abholen lassen.

Nach etwa zehn Minuten die Creme hinzufügen und auf der Hitze nur Zeit lassen, um mit dem Rest zu mischen. Ein wenig gehackte Petersilie und unsere Sauce ist fertig.

In der Zwischenzeit werden Sie das Wasser in einem Topf mit etwas Salz gekocht haben. Die Pasta und wenn sie gekocht sind, in die Sauce geben. Keine Notwendigkeit für andere geriebene Käse-Zugabe. Wie gesagt, es bereitet sich in ein paar Minuten vor und wird auf jeden Fall Jung und Alt gefallen.

Thunfischnudeln

Dies ist auch ein sehr schnelles und einfaches Rezept zuzubereiten

Erforderlich für 4 Personen:

  • 400 Gramm Nudeln nicht sehr groß
  • 250 Gramm Thunfisch in Olivenöl
  • 500 Gramm gehackte Tomaten
  • halbe kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • Olivenöl
  • gehackte Petersilie gerade genug
  • Salz und Pfeffer.

Vorbereitung:

während das Wasser gekocht, um die fein gehackte Paste eine halbe rote Zwiebel zu kochen und braun sie in ein paar Esslöffel Olivenöl. Nun den abgetropften Thunfisch hinzufügen und für ein paar Minuten kochen. An dieser Stelle die gehackten Tomaten hinzufügen und die Sauce für weitere 5 Minuten zurückziehen lassen. Das Salz und den Pfeffer einstellen und sobald unsere Sauce ein wenig

verdickt, auf eine Berieselung von gehackter Petersilie aufsetzen und so bereit zu gehen und die Spaghetti würzen, die in der Zwischenzeit gekocht werden.

Die klassische Tomatensauce

Diese Sauce ist das klassischste Pasta-Dressing, das es gibt. Es hat den ganzen Geschmack der mediterranen Tradition. Es wird mit sehr wenigen Variationen von Zutaten in ganz Italien und auf der ganzen Welt hergestellt.

Das ist das Grundrezept.

Benötigt:

  • 500 Gramm gehacktes Tomatenmark
  • 800 Gramm Tomatenpüree
  • halbe Zwiebel
  • eine Prise Zucker
  • 3 oder 4 Esslöffel Olivenöl
  • geht gerade genug nach oben
  • ein paar frische Basilikumblätter.

Vorbereitung:

Die Zwiebel fein hacken und in ein paar Esslöffel Olivenöl bräunen. Drehen Sie oft, um die Zwiebel nicht zu verdunkeln. Tomatenmark und Tomatenpüree dazugeben.

Salz und auch den Zucker, der etwas von dem sauren Geschmack der Tomate entfernen wird.

Diese Zubereitung sollte für mindestens eine Stunde kochen, eineinhalb Stunden, dann fügen Sie ein wenig Wasser zu einer Zeit, wenn Sie sehen, es trocknet zu viel. Wenn gekocht, hacken Sie ein paar frische Basilikumblätter mit den Händen und fügen Sie es in die Sauce.

Diese Sauce ist für alle Arten von Pasta geeignet. Es ist leicht und schmackhaft und funktioniert leichter in den Sommermonaten, da Sie frische Zutaten finden.

Holzfäller-Stifte

Diese Sauce kann auf viele verschiedene Arten und mit verschiedenen Zutaten zubereitet werden. Hauptbestandteil ist jedoch der Pilz. Jede Art von essbaren Pilz kann verwendet werden, aber die Favoriten bleiben immer Steinpilze. Varianten dieses Rezepts zeigen auch Creme unter den Zutaten. Stattdessen schlage ich ein Rezept vor, das versucht, den Geschmack von Pilzen intakt zu lassen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 Gramm Stifte
  • 350 Gramm Pilze
  • 200 Gramm Wurst
  • 300 Gramm gehacktes Tomatenmark
  • halb fein gehackte Zwiebel
  • Olivenöl gerade genug
  • Pfeffersalz
  • ein paar Blätter gehackter Petersilie.

Vorbereitung:

Die Zwiebel fein hacken und in ein paar Esslöffel Olivenöl bräunen.

Die gehackte Wurst so fein wie möglich dazugeben und einige Minuten kochen lassen. Nun legen Sie die Pilze, die Sie gereinigt haben, gewaschen und gehackt und kochen für etwa zehn Minuten, ein paar Mal rühren. Nun das gehackte Tomatenmark, stellen Sie das Salz und Pfeffer (nicht viel, weil die Würste sind in der Regel bereits lecker). Wenn die Sauce zurückgezogen und fertig ist, fügen Sie die gehackten Petersilienblätter, rühren und sofort von der Hitze entfernen. In der Zwischenzeit werden Sie die Stifte in viel Salzwasser gekocht haben und hier ist ein Gericht mit einem Herbstgeschmack bereit, das allen gefallen wird, vor allem diejenigen, die Pilze lieben.

Pasta a Pizza

Eine sehr schnelle Pasta zuzubereiten und das wird auf jeden Fall Ihre Kinder gefallen, weil es den ganzen Geruch von Pizza hat.

Erforderlich für 4 Personen:

  • 400 Gramm Stifte
  • 500 Gramm gehackte Tomaten
  • 250 Gramm Mozzarella-Fior Milch
  • 40 Gramm geriebener Parmesankäse
  • oregano gerade genug
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl gerade genug

Vorbereitung:

In einer Backform die Tomate in kleinen Stücken mit ein paar Esslöffeln Olivenöl für ca. 5 Minuten kochen, indem Sie eine Prise gehackten Oregano hinzufügen, eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen.

Bereiten Sie die Mozzarella vor, indem Sie sie in kleine Würfel schneiden.

In der Zwischenzeit kochen Sie die Stifte in viel Salzwasser, das Sie von der Hitze ein paar Minuten entfernen, bevor sie al dente gekocht werden.

Die Nudeln abtropfen lassen und mit der Tomate in das Gericht geben, den gewürfelten Mozzarella jetzt dazugeben und alles gut vermischen. Über einer Berieselung aus Parmesankäse oder geriebenem Körnung,

In den Ofen bereits heiß bei 180 Grad für 5 Minuten, gerade genug Zeit, um die Mozzarella schmelzen. Und hier ist unser erstes Gericht fertig, das sehr an die klassische Pizza erinnert.

Pastasaucen, schnell mit Gemüse.

Grüne Bohnen und Tomatensauce.

Ein Sommergericht, wirklich lecker und vegetarisch.

Erforderlich für 4 Personen:

  • 800 Gramm reife frische Tomaten
  • 300 Gramm frische grüne Bohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer gerade genug
  • Olivenöl gerade genug
  • ein paar frische Basilikumblätter.

Vorbereitung:

Kochen Sie die grünen Bohnen, nach dem Waschen und Schneiden an den Enden) in viel Salzwasser für etwa zwanzig Minuten. Abtropfen lassen und beiseite stellen.

In der Zwischenzeit machen wir die Sauce. In einem Topf braun die zerkleinerte Knoblauchzehe mit ein paar Esslöffeln Olivenöl. An dieser Stelle die gehackten Tomaten hinzufügen und die Samen mit dem frischen Basilikum, Salz und Pfeffer gerade genug nehmen.

Etwa eine halbe Stunde kochen und dann die Mischung ins Grün geben.

An dieser Stelle fügen Sie die gekochten grünen Bohnen und setzen Sie wieder auf die Hitze für 5 Minuten.

In der Zwischenzeit die Pasta in Salzwasser kochen und mit der Sauce abschmecken. Mit gesalzenem Ricotta oder geriebenem Parmesankäse bestreuen.

Diese Art von Sauce kann auch mit anderen Gemüse und das übliche Verfahren zuzubereiten. Es ist auch toll mit Zucchini oder frischen Erbsen.

Gravy mit Borlotti-Bohnen

Für diese Art von Sauce bevorzuge ich eine Art von Pasta kürzer, wie Muscheln, Fusilli oder Schmetterlinge.

Erforderlich für 4 Personen:

  • 400 Gramm kurze Pasta
  • 300 Gramm bereits gekochte Borlotti-Bohnen
  • 50 Gramm konzentrierte Tomatensauce
  • halbe rote Zwiebel
  • Olivenöl
  • Pfeffersalz gerade genug
  • einen Zweig Rosmarin.

Vorbereitung:

in einem Topf die fein gehackte Zwiebel mit etwas Olivenöl anbraten. Wenn die Zwiebel golden ist, fügen Sie die Bohnen und rühren zusammen für ein paar Minuten. An dieser Stelle fügen Sie die konzentrierte Tomatensauce, Wasser hinzufügen, wenn nötig bis zum Ende des Kochens. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Rosmarin-Zweignadeln dazugeben und ca. 15 Minuten kochen und Wasser hinzufügen, wenn die Sauce zu viel zu trocknen neigt. Ein paar Butternüsse dazugeben, alles mischen und den Teig würzen.

Pasta mit Kartoffeln

Benötigt:

  • 400 Gramm kurze Pasta Typ Penne oder Fusilli
  • 1 Sellerie-Rippe
  • 1 kleine Karotte
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 400 Gramm Tomatenpüree
  • Olivenöl gerade genug
  • Salz und Pfeffer gerade genug.

Vorbereitung:

in einem Topf mit ein paar Esslöffel Noli, braun Sellerie, Zwiebeln und Karotten, fein gehackt. Dann fügen Sie die Kartoffeln, die Sie geschält haben und in kleine Stücke geschnitten haben. 5 Minuten braten und das Tomatenpüree zu Salz und Pfeffer geben. Kochen Sie die Sauce für etwa 30 Minuten, ein wenig Wasser zu einer Zeit hinzufügen, wenn es dazu neigt, zu viel zu trocknen.

Die Nudeln in viel Salzwasser kochen und nach der Sauce abtropfen lassen, dann mit geriebenem Parmesankäse bestreuen.

Spaghetti mit Muscheln

Auch Saucen für unsere Pasta können schnell mit Fisch gemacht werden.

Im Folgenden finden Sie einige Rezepte zum Würzen von Spaghetti, aber auch Stifte mit Krebstieren, Schalentieren oder Seefischen.

Die erste ist die klassische Muschelsauce.

Erforderlich für 4 Personen:

  • 400 Gramm Spaghetti
  • Kilogramm 1 Muscheln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie gerade genug
  • Olivenöl

Vorbereitung:

Zuerst reinigen sie die Muscheln und setzen sich so ab, dass sie alle Sandkörner verlieren, die sich in der Schale befinden könnten, dann legen sie die Muscheln für ein paar Stunden in viel Salzwasser. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie alle Sandkörner öffnen und loslassen. Vor dem Einweichen ist es gut, die Muscheln nacheinander zu überprüfen, um möglicherweise diejenigen zu entfernen, die eine gebrochene Schale haben oder die bereits geöffnet sind, weil sie nicht gut zu essen sind.

Ein paar Esslöffel Olivenöl in einen Topf geben und die Knoblauchzehe mit einer Gabel zerkleinern. Einmal golden, entfernen Sie den Knoblauch und fügen Sie die Muscheln bereits gewaschen und gereinigt. Bedecken und kochen für ein paar Minuten, bis die Schalen alle geöffnet haben.

Kochen Sie die Spaghetti al Dente und einmal entwässert Saison mit den Muscheln, zu denen Sie ein paar Esslöffel Kochwasser verlassen. Hinzufügen einer Berieselung von gehackter Petersilie.

Langoustine Stifte

Erstes Gericht wirklich lecker, einfach zuzubereiten und schnell.

Das längste an diesem Gericht ist die Zubereitung von Langusten.

Die Langusten sollten im Rücken beschossen werden, wodurch die Köpfe und die schwarze Vene beseitigt werden. Das Fruchtfleisch sollte dann in kleine Stücke umgewandelt werden. Lassen Sie, wenn Sie 4 Ganze für die Dekoration der fertigen Schale wollen.

Benötigt:

  • 400 Gramm Stifte
  • ca. 15/16 ganze Langusten
  • 500 Gramm frische Tomaten, gehackt und entlüftet
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie, Olivenöl, Salz und Pfeffer gerade genug

Vorbereitung:

Nach dem Reinigen und Beschuss der Langusten, die Köpfe, die wir entfernt haben, gehen, um eine Brühe vorzubereiten, die zum Kochen der anderen Zutaten dienen wird.

Dann kochen Sie die Köpfe in einem Liter Wasser für etwa eine Stunde, Filterbrühe erhalten.

In einer ziemlich großen Pfanne die fein gehackten Schalotten und Knoblauchzehe mit etwas Olivenöl bräunen. Die Tomaten dazugeben, in Streifen schneiden. Kochen Sie für etwa zehn Minuten Hinzufügen Fischbestand. In diesem Pfannenkoch nun die 4 Langusten, die Sie ganz für etwa zehn Minuten gelassen. Entfernen Sie dies die ganzen Langusten und legen Sie sie beiseite.

Nun fügen Sie das Fleisch der Langusten in kleine Stücke, indem Sie Brühe ein wenig zu einer Zeit, um zu verhindern, dass die Sauce zu viel austrocknen.

Kochen Sie nicht mehr als 5 Minuten. In der Zwischenzeit werden wir den Penne in viel Salzwasser gekocht haben, und einmal abgelassen fügen Sie sie in die Sauce in der Pfanne, setzen Sie es wieder auf die Hitze und rühren mit der Sauce hinzufügen ein wenig mehr Brühe für ein paar Minuten, das Salz einstellen und die gehackte Petersilie hinzufügen.

Legen Sie die ganze Schale der Stifte auf jeden Teller und servieren sie auf dem Tisch.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!