Schokoladenkuchen Rezept mit Varianten

Schokoladenkuchen sind meiner Meinung nach die schmackhaftesten Kuchen,die es gibt, aber hüten Sie sich vor Kalorien, die wirklich viele sind, auch wenn Sie versucht haben, leichtere Schokoladenkuchen zu machen. Beginnen wir mit dem klassischen Schokoladen-Donut, dem einfachsten und einfachsten Rezept, ideal für milchgetränktes Frühstück und Kindersnack.

Schokolade Donut

Schokoladen-Donut-Zutaten

  • 350 Gramm Mehl Typ 00
  • 180 Gramm Zucker
  • 70 Gramm Samenöl
  • 2 EL bitterer Kakao
  • 3 Eier bei Raumtemperatur
  • 160 Gramm Milch
  • 1 Beutel Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanillearoma. (optional)

Schokoladen-Donut-Zubereitung

In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker bis schaumig rühren. Kombinieren Sie das Öl und die Milch langsam und mischen Sie sie gut. Mehl, Backpulverbeutel, bitteren Kakao und Vanillearoma dazugeben und alle Zutaten mit einem Holzlöffel vermischen.

Bereiten Sie die Donut-Form mit etwas Butter und Mehl vor, geben Sie die Mischung in die Tothes und in den ofen bereits erhitzt auf 160 Kochen für etwa 40 Minuten. Um sicherzustellen, dass der Donut perfekt gekocht ist, gehen wir in der Regel zum Zahnstochertest über.

Nehmen Sie einen hölzernen Zahnstocher und stecken Sie ihn in den Kuchen kurz nach den empfohlenen Minuten des Kochens. Wenn der zahnstocher einmal extrahiert eisig geblieben ist, ist unser Donut bereit, aus dem Ofen genommen zu werden.

Mit diesem System steuern Sie den Grad des Kochens aller Kuchen.

Aus dem Ofen nehmen, einige Minuten abkühlen lassen und servieren. Es ist lecker mit ein wenig frischer Schlagsahne.

Klassischer Schokoladenkuchen

Dieser Kuchen eignet sich, um mit Sahne, Sahne, Nutella oder Marmelade gefüllt werden.

Klassische SchokoladenkuchenZutaten

  • 250 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Butter bei Raumtemperatur
  • 60 Gramm Kakaopulver
  • 5 Eier bei Raumtemperatur
  • 70 Gramm Milch
  • 1 Beutel Backpulver

Klassische Schokoladenkuchenzubereitung

Für diese Zubereitung ist es notwendig, das Eiweiß vom Eigelb zu trennen. Das Eiweiß ist schneebedeckt, während die Eigelbe mit Zucker geschlagen werden sollten. Fügen Sie die Butter, weiter zu rühren, um die Klumpen zu vermeiden: Wenn die Butter geschmolzen ist, langsam fügen Sie das Mehl und Kakao und die süße Hefe Beutel, langsam setzen Die Milch, um zu verhindern, dass die Mischung zu dick wird. An dieser Stelle fügen Sie die schneebedeckten Eiweiß durch die Kombination der Mischung mit einem Holzlöffel und arbeiten von unten nach oben, um zu verhindern, dass das Eiweiß abmontiert.

Butter und Mehl auf eine Kuchendose von 24 cm geben, die Mischung gut nivellieren und 45/50 Minuten bei 140 Grad heiß in den Ofen stellen.

Lassen Sie den Kuchen für eine halbe Stunde abkühlen, an dieser Stelle können Sie es in die Hälfte schneiden, um es mit dem zu stopfen, was Sie mögen. Legen Sie die Oberseite des Kuchens auf den Boden nach dem Füllen, stauben Sie die Oberfläche mit Puderzucker und servieren sie auf dem Tisch.

Nutella-Kuchen

Das ist mein Favorit als Schokoladenkuchen. Und auch schön zu sehen und eignet sich sehr gut als Geburtstagstorte zu dienen

Nutella Kuchen Zutaten

  • 170 Gramm Mehl Typ 00
  • 60 Gramm Kartoffelstärke
  • 100 Gramm Butter
  • 4 Eier
  • 250 Gramm dunkle Schokolade
  • 100 Gramm Kochcreme
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Beutel Backpulver

Für die Füllung:

  • 250 Gramm Mascarpone
  • 250 Gramm Nutella.

Nutella KuchenZubereitung

Zuerst die dunkle Schokolade mit der Butter in einem Topf schmelzen und die Sahne dazugeben, dann abkühlen lassen.

Eier sollten zwischen Eiweiß und Eigelb aufgeteilt werden. Die Eigelbe schlagen mit dem Zucker, bis sie eine schaumige Mischung bilden. Wenn es kalt ist, fügen Sie die Schokolade mit der Sahne und Butter, die wir zuvor zubereitet hatten. Nun fügen wir das Mehl, den Hefebeutel und die Kartoffelstärke hinzu.

Wir setzen das Eiweiß, das wir getrennt hatten und einmal montiert verbinden die fertige Mischung arbeiten alles mit einem Holzlöffel und Rühren von unten auf, um nicht das Eiweiß zu zerlegen.

Die Kuchenmischung ist fertig, jetzt Butter und Mehl eine Kuchendose von etwa 26 Zentimetern und nach dem Setzen der Mischung und gut nivelliert, in den Ofen bereits heiß bei 180 Grad für etwa 45 Minuten.

Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen. In der Zwischenzeit die Füllung durch Mischen von Mascarpone und Nutella so lange vorbereiten, bis Sie eine homogene Mischung erhalten.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, halbieren und die Hälfte unserer Nutella- und Mascarpone-Mischung auf der unteren Oberfläche verteilen. Schließen Sie den Kuchen mit der Oberseite und die restliche Mischung verteilt sich auf der Oberfläche des Kuchens. Auf diese Weise erhalten Sie eine Grundlage, um vielleicht mit Sahne die Grüße zu schreiben. Deshalb habe ich Ihnen gesagt, dass dieser Kuchen für Geburtstage geeignet ist. Sie können Marzipanflocken hinzufügen, die in allen Supermärkten zu finden sind, oder Schokoladenchips oder andere Garnituren nach Geschmack.

Schokoladenparadies Kuchen

Dies ist eine Variante des klassischen Paradieskuchens. Es ist weich und flauschig, es schmilzt buchstäblich im Mund.

Schokoladenparadies KuchenZutaten für eine 26-Zentimeter-Kuchendose

  • 150 Gramm Mehl Typ 00
  • 75 Gramm Kartoffelstärke
  • 75 Gramm Kakaopulver
  • 300 Gramm Butter bei Raumtemperatur
  • 300 Gramm Puderzucker
  • 4 ganze Eier
  • eine Prise Salz
  • 1 Beutel Backpulver
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • ein wenig Milch, wenn Sie brauchen

Schokoladenparadies KuchenZubereitung

Mit den elektrischen Peitschen oder mit einem Planeten, peitschen Sie den Zucker, Butter insmalling und Vanille. Diese Verbindung muss viel gearbeitet werden, um es schaumig und weich zu machen. Dann legen Sie die Eier nacheinander, bis sie vollständig absorbiert sind. An dieser Stelle fügen Sie den bitteren Kakao, Mehl, Kartoffelstärke und Backpulver Beutel. Wenn die Mischung zu dick ist, fügen Sie ein paar Tropfen Milch hinzu.

Eine 26 cm große Kuchendose bestreuen und bestreuen und an die Oberfläche geben.

Bereits bei 180 Grad 30 Minuten warm backen. Kochen sie mit einem hölzernen Zahnstocher prüfen und dann mit Puderzucker aus dem Ofen nehmen und servieren. Es ist auch toll gefüllt mit Creme Creme und Nutella. Dies ist auch ideal für die Herstellung einer Geburtstagstorte.

Sacher-Kuchen

Der SacherKuchen, den ich für den berühmtesten Schokoladenkuchen der Welt halte. Es ist österreichischer Herkunft und ist auf der ganzen Welt bekannt und geschätzt. Das ursprüngliche Rezept soll geheim sein, aber es wird auf der ganzen Welt mit verschiedenen Rezepten gekocht, die sich mit nur wenigen kleinen Modifikationen fast ähneln. Wie auch immer, sie sind sehr gut.

Zutaten Sacher Kuchen

  • 130 Gramm Mehl
  • 130 Gramm Butter bei Raumtemperatur
  • 130 Gramm dunkle Schokolade
  • 130 Gramm Zucker
  • 6 Eier
  • eine Prise Salz
  • 130 Gramm Aprikosenmarmelade

Für die endgültige Abdeckung des Kuchens benötigen Sie noch:

  • 220 Gramm dunkle Schokolade
  • 65 Gramm Butter
  • 6 Teelöffel Aprikosenmarmelade
  • ml 120 Wasser
  • 100 Gramm Puderzucker

Zubereitung Sacher Kuchen

Das erste, was zu tun ist, die dunkle Schokolade in einem Topf auf einem Behälter mit kochendem Wasser platziert schmelzen.

Die Butter mit 80 Gramm Zucker glatt verrühren. An dieser Stelle die Eigelbe von den Eiweißen teilen und nacheinander in die Mischung geben. Gut mischen, jetzt die geschmolzene Schokolade und Mehl hinzufügen.

Jetzt peitschen Sie das Eiweiß, das Sie beiseite gehalten haben, mit einer Prise Salz. Fügen Sie das Eiweiß in die Mischung mit einem Holzlöffel und mischen Sie den gesamten Plan von unten nach oben, um zu verhindern, dass das Eiweiß weich.

Die Mischung in eine gebutterte und bemehlte Kuchendose geben und nach dem Nivellieren bei 180 Grad im Ofen bereits etwa eine Stunde heiß backen.

Wenn es gekocht ist, lassen Sie es vollständig abkühlen, vielleicht in den Kühlschrank stellen, nachdem es ein wenig warm ist.

Nach dem Abkühlen horizontal halbieren und die Aprikosenmarmelade mit der anderen Hälfte über die Innenseite des Kuchendeckels verteilen, wieder in den Kühlschrank stellen und nun zur Zubereitung der Kuchenabdeckung übergehen.

Die Butter mit Schokoladein einem Topf schmelzen. In einem anderen, schmelzen Sie den Zucker mit Wasser. Wenn das Wasser kocht, entfernen Sie es von der Hitze und fügen Sie die geschmolzene Butter mit der Schokolade. Wieder auf die Hitze setzen und unter Rühren wieder kontinuierlich kochen. Von der Hitze nehmen und mit einem Schneebesen kneten, um die Mischung etwas mehr zu verdicken. Lassen Sie es bei Raumtemperatur, bis es abkühlt.

Kommen wir zum Siegel unseres Kuchens.

Verteilen Sie die Marmeladenlöffel auf der Oberfläche, um besser an der Schokoladenabdeckung zu haften, die Sie auf die gesamte Oberfläche legen, und ihnen mit einem Messer helfen, sie gleichmäßig zu schmieren. Der Sacher-Kuchen ist jetzt fertig und die Tradition will, dass er über die Oberfläche des süßen Wortes Sacher geschrieben wird. Es wird von viel Schlagsahne begleitet.

Schokoladenkäsekuchen mit Kochen

Dieses Rezept ist die Schokoladenvariante eines der berühmtesten amerikanischen Kuchen. Es kann sowohl heiß als auch kalt je nach Jahreszeit getan werden und es ist lecker in beiden Arten.

Schokoladen-Käsekuchen-Zutaten mit Kochen

  • 180 Gramm trockene Kekse
  • 100 Gramm geschmolzene Butter.
  • Für die Creme, die Sie benötigen:
  • 270 Gramm frisch aufgespreizbarer Käse
  • 220 Gramm dunkle Schokolade
  • 60 Gramm Maisstärke
  • 270 Gramm frische Ricotta
  • 2 Eier
  • 220 Gramm Vollmilch
  • 25 Gramm Kakaopulver
  • 130 Gramm Zucker
  • ein paar Tropfen Vanillearoma.
  • 150 Gramm Schlagsahne für das Topping des Kuchens.

SchokoladenkäsekuchenZubereitung mit Kochen

Für dieses Rezept wird eine Küchenmaschine empfohlen.

Die trockenen Kekse im Mixer hacken und die Butter zum Warmen und mit einem Löffel gut mischen.

Mit Papierofen eine Kuchendose von 26 cm und legen Sie die Mischung aus Keksen und Butter, die die Grundlage unseres Käsekuchens sein wird. Mindestens eine Stunde kühl kühlen.

An dieser Stelle immer in den Mixer setzen die Ricotta, Frischkäse, Milch und Vanille Aroma und Eier. Alles nicht viel mischen und die Maisstärke und den bitteren Kakao hinzufügen.

In der Zwischenzeit bereiten Sie die Schokolade zu und lassen Sie sie in der Mikrowelle oder bei geringer Hitze schmelzen, wenn es warm ist, um sie der Mischung hinzuzufügen. Mischen Sie es wieder, bis Sie eine homogene Creme erhalten.

Nehmen Sie nun die Basis aus dem Kühlschrank und fügen Sie die Creme, die Sie vorbereitet haben, Nivellieren der Mischung und legen Sie es in den Ofen bereits heiß bei 160 Grad für etwa eine Stunde.

Während wir die Schlagsahne mit einem elektrischen Beater kochen, ist sie noch in praktischen Behältern bereit, die auch die Dichtungen erlauben.

Unseren Kuchen mit Schlagsahne garnieren und auf dem Tisch servieren.

Schokoladenkäsekuchen ohne Kochen

Diese Zubereitung ist sehr gut für die Sommerzeit geeignet, da sie kein Kochen erfordert und es uns ermöglicht, den Ofen nicht einzuschalten.

Schokoladen-Käsekuchen-Zutaten ohne Kochen

  • 200 Gramm trockene Kekse
  • 100 Gramm geschmolzene Butter
  • Erforderlich für die Füllung:
  • 200 Gramm Hüttenkäse
  • 300 Gramm Streukäse
  • 160 Gramm dunkle Schokolade
  • 100 Gramm Zucker
  • zwei, drei Esslöffel frische flüssige Sahne

Schokoladenkäsekuchenzubereitung ohne Kochen

für die Basis gehen wir wie im vorherigen Rezept mit den trockenen Keksen und geschmolzener Butter, die wir in eine Kuchendose von 26 cm setzen und wir werden im Kühlschrank mindestens eine Stunde zu halten.

Für die Füllung Ricotta und Käse mit Zucker vermischen. Dann die geschmolzene dunkle Schokolade in der Mikrowelle oder in einem Topf über die Hitze kombinieren. Lassen Sie die Schokolade abkühlen und fügen Sie sie in die Mischung, nach, fügen Sie die flüssige Creme und mischen Sie wieder gut, so dass es keine Klumpen. Legen Sie die Mischung in die Basis, die wir zuvor vorbereitet hatten und legen Sie alles in den Kühlschrank mindestens 4 oder 5 Stunden. Vor dem Servieren den Kuchen mit Schokoladenflocken oder Schlagsahne garnieren.


Kommentar verfassen