fbpx

Typische Rezepte für Umbrien


Es ist eine kleine Region, Umbrien, aber es wurde nicht von den typischen Gerichten der benachbarten Regionen beeinflusst. Es ist eine Küche, die nicht sehr aufwendige Prozesse hat, so einfach und echt, wo die Aromen der verwendeten Rohstoffe verbessert werden. Die Verarbeitung von Schweinefleisch in dieser Region ist sehr spürbar. Tatsächlich ist es von Norcia zu seiner Wurstwaren, dass das Wort Norcino geboren wird, um den zu bezeichnen, der das Wurstfleisch produziert und verkauft. Trüffel sind auch die Protagonisten vieler umbrischer Rezepte sowie Olivenöl.

Vorspeisen

Trüffel-Omelette

Trüffel Omelett

  • 8 Eier
  • 40 Gramm Butter
  • 40 Gramm Norcia schwarzer Trüffel
  • Salz und Olivenöl gerade genug

Zubereitung von Trüffel-Omelette

Reinigen Sie die Trüffel sehr gut und helfen Sie uns mit einer Zahnbürste. Waschen und trocknen Sie sie sehr gut und schneiden Sie sie in dünne Scheiben.

Die Butter in einer Pfanne braten. Abgesehen davon, dass die Eier mit einer Prise Salz und den Trüffelscheiben gepfiffen werden. Die Mischung in die Pfanne geben und das Omelett auf die übliche Weise kochen und mindestens einmal drehen. Sie können warm servieren, aber es ist auch sehr gut kalt.

Chicken Gardener

Notwendig für den Hühnergärtner

  • ein Huhn von ca. 1600- 1800 Gramm
  • 2 hartkochende Eier
  • eine Karotte
  • eine Sellerierippe
  • ein Haufen Petersilie
  • 5 reife Tomaten
  • 800 Gramm gemischtes Gemüse wie Gurken, Zucchini, Kartoffeln, grüne Bohnen
  • 80 Gramm Gärtner in Öl
  • ein Dutzend entsteinte schwarze Oliven
  • Salz, Olivenöl und Mayonnaise gerade genug

Vorbereitung des Hühnergärtners

Das Huhn schon sauber, kopflos, Pfoten und Innereien in einen Topf mit Wasser zusammen mit der Karotten, Sellerie Rippe, Petersilie und reifen Tomaten. Mindestens eine Stunde kochen. In der Zwischenzeit kochen sie das Gemüse wie Zucchini, Kartoffeln, grüne Bohnen und Gurken stattdessen roh und dünn geschnitten.

In eine Schüssel die Mayonnaise und eine Prise Salz geben.

Gekocht das Huhn schälen aus dem Fleisch und hacken nicht sehr fein. Das gekochte Gemüse zu den Fleischstücken, dem Gärtner in Öl saisonieren mit Salz und Pfeffer hinzufügen und eine Kuppel in einer runden Schale bilden. Diese Kuppel ist mit Mayonnaise bedeckt und mit Scheiben von hart gekochtem Ei und schwarzen Oliven verziert.

Nach mindestens einer Stunde Kühlschrank kalt servieren.

Nun zu den ersten Gerichten.

Cotta mit Kabeljau

Norcia es Traditional Dish

Notwendig für Kabeljau-gekochtes Wasser

  • 600 Gramm Kabeljau bereits eingeweicht
  • 100 Gramm Tomatenpüree
  • 600 Gramm Kartoffeln, gewürfelt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein Paar Minzblätter
  • abgestandenes Brot, Salz und Pfeffer gerade genug

Zubereitung von Kabeljau-Wasser

Schneiden Sie den bereits eingeweichten Kabeljau in klein, In einem Topf in der Lage, den gehackten Knoblauch und Zwiebel, die gehackten Minzblätter, die Tomatenpüree und Kartoffeln. Das Salz und den Pfeffer auffüllen und den Topf mit Wasser füllen, bis die Zutaten alle bedeckt sind. Den Topf abdecken und mindestens 40 Minuten kochen. Fügen Sie den gewürfelten Kabeljau hinzu und kochen Sie ca. 20 Minuten. Servieren Sie sehr heiß.

Cicerchie Suppe

  • 400 Gramm Cicerchie (sie sind Hülsenfrüchte ähnlich den Erbsen des robustesten Geschmacks typisch für Umbrien)
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 5 Tomaten, geschält, gehackt
  • 5 Minzblätter
  • Salz, Pfeffer und Olivenöl gerade genug

Zubereitung der Cicerchie-Suppe

Legen Sie die Cicerchie in das Bad vom Vortag. Am nächsten Tag in einem Topf mit Wasser kochen die Cicerchie für mindestens 2 Stunden.

In einem Topf den gehackten Knoblauch und die gehackte Petersilie anbraten. Fügen Sie die gehackten Minzblätter mit den Händen, sobald der Knoblauch gebräunt fügen Sie die geschälte Tomaten in Stücke Fügen Sie die Cicerchie jetzt und würzen sehr gut. Nun das Wasser setzen, um die Zutaten zu bedecken, Salz und Pfeffer einstellen und mit dem Deckel mindestens eine Stunde kochen, um sicherzustellen, dass es nicht zu viel austrocknet. Servieren Sie sehr heiß

Norcine Pasta

Ein köstlicher erster Gang mit Norcia-Wurst und schwarzem Trüffel.

Notwendig für Norcine Pasta

  • 400 Gramm kurze Pasta
  • 180 Gramm Kochcreme
  • halbe Zwiebel
  • ein halbes Glas Weißwein
  • 500 Gramm Norcia-Wurst
  • schwarzer Trüffel, Salz, Pfeffer, Olivenöl und geriebener römischer Pecorino-Käse gerade genug

Zubereitung von Norcine-Nudeln

Die Würste grob hacken und in einer Pfanne mit ein paar Esslöffeln Olivenöl die fein gehackte Zwiebel anbraten. Fügen Sie die zerbröckelte Wurst und braun für ein paar Minuten. Dann den Weißwein geben und vollständig verdampfen lassen. Fügen Sie die Sahne und sobald die Pasta al dente gekocht ist, sautieren Sie die Pasta mit dem Dressing über die Hitze, fügen Sie die fein gehackte Trüffel und den geriebenen römischen Pecorino-Käse.

Kommen wir zu den zweiten Platten.

St. Anthony es Fleischbällchen

Notwendig für St. Anthony es Fleischbällchen

300 Gramm Hackfleisch oder Kalbfleisch

  • 90 Gramm abgestandenes Brot
  • 20 Gramm Pinienkerne
  • 30 Gramm Sultaninen
  • 30 Gramm geriebener römischer Pecorino-Käse
  • 1 Ei
  • ein paar Basilikumblätter
  • 400 Gramm Tomatenpüree
  • Salz, Pfeffer und Olivenöl gerade genug

Zubereitung von St. Anthony es Fleischbällchen

Zuerst das Brot einweichen, quetschen und in eine Schüssel geben. Hackfleisch, gehackte Pinienkerne, Sultaninen und geriebenem römischen Pecorino-Käse zum eingeweichten Brot geben. Diesen Teig beiseite legen und die Sauce zubereiten. Ein paar Esslöffel Olivenöl, Tomatenpüree, ein paar Basilikumblätter und ein halbes Glas Wasser in eine Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten kochen lassen.

Mit der Fleischmischung bilden Fleischbällchen, legen Sie sie in die Tomatensauce und kochen sie für etwa zehn Minuten, oft rühren, um den Fleischgeschmack von allen Seiten zu machen.

Warm servieren.

Barsch und Kapern

Erforderlich für Barsch und Kapern

  • 800 Gramm Parsenfischfilets
  • 20 Gramm Butter
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • 25 Gramm eingelegte Kapern
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer und Olivenöl und Mehl gerade genug

Vorbereitung von Barsch und Kapern

In einer großen Pfanne die bemehlten Parsingfilets in Öl und Butter bräunen.

Gießen Sie den Wein, fügen Sie die Kapern, den Zitronensaft. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei großer Hitze ca. 10 bis 12 Minuten kochen. Servieren Sie sehr heiß mit dem Kochboden oben.

Porchetta bei Umbra

Notwendig für die Umbra porchetta

  • Ein Ferkel von ca. 40-45 Kilogramm

für die Würze

  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • Trauben von Minze, Rosmarin und wildem Fenchel.
  • Pfeffer, Salz und Olivenöl gerade genug.

Vorbereitung der Porchetta mit Umbra

Das Ferkel muss gewaschen und die Haut muss vom Haar gereinigt werden. Es sollte entbeint werden und nicht eine sehr einfache Praxis ist besser, dafür zu einer erfahrenen Person zu wenden. Die Eingeweide, Leber, Lunge, Herz und Nieren, sollten gehackt und in einer Pfanne mit ein paar Esslöffel Noil, gehacktem Fenchel und Knoblauch und Pfeffer gekocht werden. Mit dieser Verbindung wird das Innere des Ferkels toed. Der Bauchschnitt sollte geschlossen werden. Das Ferkel sollte nun in einen Spieß gesteckt und zwischen zwei niedrigen Easeln in einem bereits heißen Holzofen platziert werden, der die notwendige Wärme für die gesamte Zeit des Kochens erhalten muss.

Die Porchetta wird sowohl heiß als auch kalt serviert und das Ferkel in dünne Scheiben geschnitten.

Kommen wir zu den Süßigkeiten

Die ROCCIATA von Assisi

Notwendig für die ROCCIATA von Assisi

  • 600 Gramm frische und getrocknete Früchte (Apfel, Mandeln, Rosinen, Nüsse, Pflaumen und Feigen) in kleine gewürfelte
  • 120 Gramm Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • ein halbes Glas Weihwein oder Süßwein
  • eine Prise Zimtpulver
  • die Schale einer geriebenen Zitrone

Für die Pasta

  • 250 Gramm Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 Gramm Zucker
  • eine Prise Salz,
  • Butter, Olivenöl und Puderzucker gerade genug

Vorbereitung der ROCCIATA von Assisi

Die Frucht, sowohl frisch als auch trocken, wird mazeriert, nachdem sie in sehr kleine Stücke, mit Zucker, heiligem Wein, der Schale einer geriebenen Zitrone und Zimt. Gelegentlich gleichmäßig mazerieren und mindestens zwei Stunden lassen.

Für den Teig das Mehl mit Zucker, Öl, einer Prise Salz und genügend Wasser kneten, um ein glattes und weiches Amalgam zu haben. Den Teig mit einem Tuch bedecken und etwa eine Stunde ruhen lassen.

Nehmen Sie den Teig fort, mit einem Nudelholz erhalten Sie ein Blatt von etwa einem halben Zentimeter. Über die Füllung verteilen und den sehr schmalen Teig aufrollen, die Ränder falten. Auf eine gebutterte Backplatte geben, die Oberfläche mit Olivenöl putzen und dann für ca. 35 – 40 Minuten bei 200 Grad informieren. Warm mit Puderzucker bedeckt servieren.

Ricotta-Kuchen (nach Gubbios Tradition)

Notwendig für den Ricotta-Kuchen

  • 400 Gramm Ricotta gesiebt
  • 400 Gramm Mehl
  • 5 Eier
  • 300 Gramm Zucker
  • ein Beutel Backpulver
  • eine Zitrone, sowohl die geriebene Schale als auch der Saft
  • Butter und Mehl gerade genug

Zubereitung von Ricotta-Kuchen

In einer großen Schüssel die Eier bestreuen und langsam Zucker, Ricottamehl und Backpulver dazugeben. Kombinieren Sie auch den Saft einer Zitrone und die geriebene Schale. Arbeiten Sie viel mit einem Holzlöffel, bis Sie eine weiche Mischung und ohne Klumpen erhalten.

Die Mischung in eine gebutterte und bemehlte Kuchendose geben, die Oberfläche ebnen. Jetzt schon bei 200 Grad heiß in den Ofen stellen.

Es wird kalt verwendet.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.