Aschera Katze


Die Ashera Cat wurde erst vor kurzem erschaffen und ist die teuerste Katze der Welt!  Es handelt sich um eine Rasse, die in einem Labor erschaffen wurde, und deshalb stand ihre Erschaffung immer im Mittelpunkt ethischer und anderer Kontroversen. Tatsächlich sind die Auswirkungen, die diese Versuche auf die Gesundheit der Tiere haben können, noch nicht ganz klar.  Lifestyle Pets, ein US-amerikanisches Unternehmen, hat diese Kreuzung im Jahr 2006 mit einem Team von Genetikern geschaffen und bringt jedes Jahr nicht mehr als 100 Exemplare dieser Rasse zur Welt. Das erklärt, warum der Preis für diese Katze sehr hoch ist, er liegt bei 20.000 Euro, aber einige Exemplare kosten noch viel mehr. Viele Anfragen für diese Katze sind, weil sie hypoallergenes Fell hat, aber die US-Firma, hat dies zu einem profitablen Unternehmen gemacht, weil es Tiere auf Bestellung entwirft. Die in den Labors erzeugten Tiere haben in der Tat Eigenschaften, die so ausgewählt werden, dass sie dem Geschmack und den Bedürfnissen der Endabnehmer entsprechen.

Diese besondere Rasse wurde durch die Kreuzung eines afrikanischen Servals mit einer asiatischen Leopardenkatze und die weitere Selektion mit einigen Hauskatzen erhalten. All dies, um eine wild aussehende Katze mit einem gelehrigen und zahmen Charakter wie jede Hauskatze zu bekommen. Er ist groß, kann bis zu 15 Kilogramm wiegen und ist über einen Meter lang.

Lifestyle Pets hat 4 Arten von Ashera Katzen: Standard Ashera, Hypoallergene Ashera, Smow und Royal. Letzteres ist sehr selten und kann bis zu 100.000 Euro kosten.

Charakter der Aschera-Katze

Die Ashera-Katze hat in allen Auswirkungen den Charakter eines Hauskätzchens, ruhig, nicht aggressiv, verspielt und immer auf der Suche nach Streicheleinheiten. Trotz seiner Größe und seines wilden Aussehens liebt er es, in der Gesellschaft seiner Familienmitglieder zu sein, selbst wenn diese sitzenden Tätigkeiten nachgehen. In der Tat liebt er es zu faulenzen und auf der Couch oder im Bett zu schlafen, seine Natur ist ziemlich faul, deshalb muss er zur Bewegung angeregt werden, sonst wird er wirklich sesshaft.  Sie ist viel fügsamer und zahmer als die Savanne, der sie von der Größe her sehr ähnelt, mit der sie aber nur einige körperliche Merkmale gemeinsam hat. Er ist sehr gehorsam, wenn man ihn an der Leine ausführt, er versteht sich gut mit Kindern, natürlich nicht sehr klein, wenn man seine Größe sieht, aber mit anderen Haustieren, immer wegen seiner Größe, könnte er sie in Ehrfurcht versetzen.

Es braucht Bewegung und muss dazu angeregt werden, ein sicherer Garten wäre ideal zum Laufen und Klettern. Sie liebt es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, daher neigt sie auch bei Extremen dazu, freundlich zu sein.


Erscheinungsbild der Aschera-Katze

Die Ashera-Katze ist eine elegante Katze mit wohlproportionierten Gliedmaßen und einem langgestreckten, schlanken und leichten Körper. Der Kopf hat eine dreieckige Form mit einer spitzen Schnauze und ist im Vergleich zum Körper relativ klein. Die Ohren sind ziemlich groß, haben eine breite Basis und enden mit einer ausgeprägten Spitze. Die Augen sind klein und liegen eng beieinander und sind im Allgemeinen grün oder honigfarben. Der Schwanz ist dick und gut proportioniert.

Es gibt 4 Arten von Ashera-Katzen, jede mit einer bestimmten Eigenschaft. Beachten Sie, dass diese Katzen steril sind. Wer also ein Exemplar dieser Rasse haben möchte, sollte sich nur an Lifestyle Pets wenden, die, wie oben erwähnt, diese Katzen im Labor gezüchtet haben.

Die Basis- oder gewöhnliche Rasse der Ashera-Katzen hat ein cremefarbenes Fell mit den für diese Rasse typischen braunen Flecken. Es wurde auch eine hypoallergene Katze geschaffen, so dass sie ein hypoallergenes Fell hat, während die Fellfarben die üblichen der Basiskatze sind.  Dann gibt es eine weiße Ashera-Katze, die wirklich wunderschön ist, sie hat ein weißes Körperfell mit intensiven bernsteinfarbenen Flecken.  Und schließlich die Königliche Ashera-Katze, die die seltenste von allen ist. Sein Fell ist cremefarben mit schwarzen und orangefarbenen Flecken oder Streifen. Letzterer Typ kann bis zu 100.000 Euro kosten.

Pflege und Gesundheit der Ashera-Katze

Was die Gesundheit betrifft, haben die Labors von Lifestyle Pets gute Arbeit geleistet, da diese Katzen keine Pathologien aufweisen, die mit der Genetik dieser Rasse zusammenhängen. Ihre Lebenserwartung ist mit bis zu 25 Jahren sehr hoch und sie sind sehr robust. Es gibt jedoch eine Tendenz zu einem sitzenden Leben, das zu Übergewicht und Faulheit führen kann, wenn man nicht richtig zu Bewegung und Sport angeregt wird. Was die Pflege des Fells betrifft, so reicht eine Bürste einmal pro Woche und es braucht nichts weiter.


Es ist möglich, einen Kommentar als registrierter Benutzer der Seite zu hinterlassen, über soziale Netzwerke, ein Wordpress-Konto oder als anonymer Benutzer zuzugreifen. Wenn Sie einen Kommentar als anonymer Benutzer hinterlassen möchten, werden Sie nur dann per E-Mail über eine mögliche Antwort benachrichtigt, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben (optional). Die Angabe von Daten in den Kommentarfeldern ist völlig optional. Jeder, der sich entscheidet, Daten einzugeben, akzeptiert die Behandlung dieser für die Zwecke, die dem Service oder der Beantwortung des Kommentars und der Kommunikation unbedingt erforderlich sind.


Kommentar verfassen