Rezept, wie man Schweinefleisch arista zubereiten


Die Schweinearista ist ein Stück des Schweinerückens, aber nicht nur. Es gibt mehrere Orte, an denen Fleischstücke gewonnen werden können, wie Sirloin, Filet und Lende. Es wird auch aus dem Stück Rippen vorbereitet, den Knochen zu entfernen.

Es kann in vielerlei Hinsicht zubereitet werden, alle schmackhaft und schmackhaft. Es wird in der Regel als ganzes Stück gekocht, im Ofen, in einem Topf mit verschiedenen Konturen.

Im Folgenden finden Sie einige Rezepte.

Milchschwein arista

Ein zweites Gericht wirklich lecker und sehr einfach zuzubereiten. Als Beilage würde ich gebackene Kartoffeln vorschlagen.

Zutaten für 4 Personen

  • 800 Gramm Schweinefleisch arista in einem Stück.
  • 1 Liter Vollmilch
  • 50 Gramm Butter
  • zum Geschmack verwende ich einen gehackten Salbei, Rosmarin, Knoblauch, Salz und Pfeffer.

Vorbereitung

die Butter in einem Topf schmelzen. Sobald es geschmolzen ist, legen Sie die Arista und drehen Sie es oft gleichmäßig alle Seiten des Fleisches braun. Es dauert etwa 10/15 Minuten. Mit ein paar Teelöffeln des gehackten Salbeis, Rosmarin, Knoblauchsalz und Pfeffer abschmecken. Nun die Milch hinzufügen und bei geringer Hitze etwa eine Stunde kochen oder bis die Milch fast vollständig verdickt ist. Nicht ganz, aber, weil die verbleibende Sauce gehen, um die Scheiben von Fleisch zu würzen, wenn Sie sie geschnitten haben, bevor sie auf den Tisch gebracht.

Schweinearista mit Bier

Dies ist ein etwas mühsames und ziemlich langes Rezept, aber das Endergebnis dieses Gerichtes wird Sie sicherlich überraschen.

Benötigt

  • 1 Kilogramm Schweinearista in einem Stück.
  • 80 Gramm Speck, fein geschnitten.
  • 1 Zwiebel
  • 1 Sellerie-Rippe
  • 1 Karotte
  • 1 Liter leichtes Bier.
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • etwas schwarzer Pfeffermais
  • ein paar Salbeiblätter
  • Olivenöl gerade genug
  • geht gerade genug nach oben
  • einige Wacholderbeeren
  • ein Esslöffel Mehl Typ 00

Vorbereitung

Am Vortag müssen wir den Braten zubereiten und die ganze Nacht marinieren. Das Stück Schweinearista in die Speckscheiben wickeln und mit einer Schnur binden. Legen Sie einen Zweig Rosmarin unter die Schnur.

Bereiten Sie die Karotten, Sellerie und Zwiebel, indem Sie sie in nicht sehr große Stücke. In eine große Schüssel legen Sie das Fleisch bereits mit Speck, Gemüsestücken, Wacholderbeeren und einigen schwarzen Pfefferkörnern zubereitet. Mit Bier bedecken, die Schüssel mit Klebefolie schließen, kühl stellen und über Nacht marinieren lassen. Am nächsten Tag das Fleisch entfernen und gut trocknen. Lassen Sie die Marinade, die später zum Kochen des Bratens serviert wird.

Um dem Fleisch Geschmack zu geben, verwende ich einen gehackten Salbei, Rosmarin, Knoblauch, Salz und Pfeffer. Dann geben Sie das Fleisch eine menge Menge dieser Verbindung, indem Sie das Fleisch mit den Händen massieren, um es besser auf das Fleisch zu absorbieren.

Ein paar Esslöffel Olivenöl und das Fleisch in einen Topf geben, es oft umdrehen und von allen Seiten gut bräunen. Es dauert etwa 10/15 Minuten. An dieser Stelle fügen Sie die Marinade Gemüse. Kochen Sie für ein paar Minuten und fügen Sie dann langsam das Marinade Bier, bis der Braten gekocht ist. Kochen Sie für etwa eine Stunde bei geringer Hitze.

Wenn gekocht, entfernen Sie den Braten vom Kochboden. Mischen Sie den Boden mit dem Gemüse mit einem Mixer, bis Sie eine Sauce bekommen. Setzen Sie es wieder auf die Hitze mit einem Esslöffel Mehl, um es zu verdicken. Diese Sauce wird dazu dienen, die Scheiben von geschnittenem Fleisch zu würzen, bevor sie auf den Tisch gebracht werden.

Das klassische Schweine-Arista-Rezept

Dies ist die klassische Art und Weise Schweinearista in der Toskana gekocht wird.

Benötigt

  • 1 Kilogramm Schweinearista in einem Stück
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 Gramm Butter
  • ein paar Zweige Rosmarin
  • Olivenöl gerade genug
  • Salz und Pfeffer gerade genug

Vorbereitung

Bereiten Sie das Stück Arista vor, möglicherweise das überschüssige Fettfleisch zu entfernen und es mit einer Küchenschnur zu binden. Tippen Sie das Fleisch in regelmäßigen Abständen über die Oberfläche und stecken Sie in die geschnittenen Stücke von gehacktem Knoblauch und ein paar Nadeln Rosmarin. Ein ganzer Zweig legte es unter die Schnur in Kontakt mit dem Fleisch.

An dieser Stelle in einem Backtopf legen Sie die Butter und ein paar Esslöffel Olivenöl und braun das Fleisch gut von allen Seiten. Es wird etwa 10 Minuten dauern. Das Fleisch mit einem halben Glas Wein befeuchten und verdampfen lassen. Nun den Auflauf in den Ofen schon heiß bei 180 Grad für etwa 30 Minuten geben, dann die andere Hälfte des Weins hinzufügen und noch eine halbe Stunde kochen lassen. Gelegentlich den Braten drehen und mit dem Kochboden befeuchten. Der Schweinebraten arista ist fertig, warten Sie etwa zehn Minuten, bevor Sie den Braten schneiden, um ihn auf den Tisch zu bringen.

Auch für dieses Rezept ist die ideale Beilage die Kartoffeln in Stücken im Ofen gekocht.

Schweinefleisch arista in kruste

Für dieses Rezept mache ich eine Prämisse, das heißt, in Bezug auf Blätterteig. Die Zubereitung zu Hause ist ziemlich schwierig und würde ein eigenes Rezept verdienen, so dass mein Rat ist, es bereit zu kaufen. Es ist sicher in allen Supermärkten gefunden.

Benötigt

  • 1 Kilogramm Schweinearista in einem Stück.
  • 1 Rolle fertiges Blätterteig
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Selleriestiel
  • 180 Gramm in Scheiben geschnittener Schweinebauch
  • ein halbes Glas Weißwein
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer und Olivenöl gerade genug

Vorbereitung

Bereiten Sie ein ziemlich feines Hackfleisch mit der Zwiebel, Karotten und Sellerie Stiel. In einen Topf mit etwas Olivenöl geben und bis goldbraun braten.

Fügen Sie das Fleisch an dieser Stelle und braun gut auf allen Seiten. Den Weißwein geben und vollständig verdampfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach zwei Wochen die Hitze von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.

Wenn es kalt ist, wickeln Sie das Fleisch mit den Scheiben Speck. Mit der Rolle Blätterteig wickeln Sie das Fleisch mit Speck und versuchen, es vollständig zu schließen. Die Oberfläche mit dem geschlagenen Eigelb putzen und bei 180 Grad schon etwa 40 Minuten heiß in den Ofen stellen.

Der Braten in der Kruste ist fertig, lassen Sie ihn 15/20 Minuten vor dem Schneiden passieren, so dass die Scheiben kompakt bleiben. Die ideale Beilage für dieses Gericht sind sowohl die klassischen gebackenen Kartoffeln als auch eine cremige Kartoffelpüree.

Orange Arista

Ein sehr raffiniertes zweites Gericht und auch sehr gut. Das Fleisch braucht eine Marinade von ca. 3 Stunden, so dass es gut ist, wenn Sie es für das Abendessen zubereiten wollen, beginnen Sie am Morgen.

Benötigt

  • 1 Kilogramm Schweinearista in einem Stück.
  • 5 Orangen
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Esslöffel Mehl
  • ein paar Lorbeerblätter
  • ein Glas trockenen Weißweins
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Normalmehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer gerade genug

Vorbereitung

Drücken Sie eine Orange, indem Sie die Samen entfernen. Die geriebene Schale einer ganzen Orange in den Saft geben. Fügen Sie Salz und Pfeffer in das Fleisch, massieren mit den Händen gut zu durchdringen, setzen Rosmarin und Lorbeerblatt in dieser Sauce und das Fleisch für etwa 3 Stunden marinieren. In diesen drei Stunden drehen Sie das Fleisch mindestens jede halbe Stunde, um es Geschmack zu machen. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie den Braten auch eine ganze Nacht marinieren.

In einem ziemlich großen Topf schmelzen die Butter mit der Knoblauchzehe, die nur golden entfernt wird. Fügen Sie das Fleisch bereits mariniert und drehen Sie es oft braun überall. An dieser Stelle den Weißwein setzen und vollständig verdampfen lassen.

Den Saft von 3 Orangen pressen und dem Balsamico-Essig und einem Glas Wasser hinzufügen. Fügen Sie diesen Saft in das Fleisch und köcheln für mindestens zwei Stunden Hinzufügen ein wenig Wasser, wenn die Sauce neigt dazu, zu viel auszutrocknen.

Nehmen Sie das Fleisch aus der Hitze und wickeln Sie es in Folie. Dadurch wird verhindert, dass das Fleisch zu stark austrocknet.

Und jetzt machen wir die Sauce. Nehmen Sie die Kochflüssigkeit und filtern Sie sie mit einem Sieb. Fügen Sie das Mehl, legen Sie es auf die Hitze und machen es ein wenig verdicken. Die erhaltene Creme wird gehen, um die Scheiben von Fleisch, zusammen mit ein paar Scheiben Orange, bevor sie auf den Tisch zu bringen.

Schweinearista mit Äpfeln

Ein Gericht mit einem ungewöhnlichen Geschmack, aber eines, das jeden fesseln wird.

Benötigt:

  • 1 Kilogramm Schweinearista in einem Stück
  • 4 goldene Äpfel
  • ein halber Liter Fleischbrühe stirbt sogar
  • 1 Glas Weißwein
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Olivenöl und Pfeffer gerade genug.

Vorbereitung

Die Äpfel schälen und ganz kleine Stücke zerkleinern. Nun den Rosmarin hacken und mit etwas Salz und einer Prise Pfeffer vermischen. Mit dieser Mischung Massage mit den Händen das Fleisch, um es besser zu würzen.

In einem Topf braten Sie die Knoblauchzehe, die Sie entfernen, wenn es golden ist und fügen Sie das Fleisch, drehen Es oft, so dass es gleichmäßig auf allen Seiten kocht.

Es wird etwa 15 Minuten dauern. Nun den Weißwein hinzufügen und vollständig verdampfen lassen. Fügen Sie die Äpfel in Stücke in das Fleisch, Nieselregen mit der bereits heißen Brühe und kochen bei niedriger Hitze für etwa eine Stunde decken mit einem Deckel und drehen das Fleisch oft, um es Geschmack auf allen Seiten zu nehmen.

Wenn gekocht entfernen Sie das Fleisch aus dem Topf und übergeben mit einem Mixer die Sauce aus Brühe und Äpfeln, um eine Sauce genug Flüssigkeit zu erhalten, dass Sie dann auf die Scheiben von Fleisch setzen, bevor sie auf den Tisch bringen.

Um diese Art von Braten zu beenden ist der ideale Abschluss für unsere Sonntagsmittagessen oder wenn wir Gäste haben. Es ist lecker und schmackhaft und kann mit verschiedenen Beilagen zubereitet werden. Es ist ein Rezept, das wegen der Hitze eher für den Winter oder Herbst als für den Sommer geeignet ist.


Kommentar verfassen

error: Inhalt ist geschützt !!
%d Bloggern gefällt das: