Rezepte mit Truthahn, cholesterinarmem Fleisch

Türkei Fleisch ist ein Fleisch mit einem leckeren Geschmack und eine Soda-Textur. Es ist sehr verdaulich und geeignet für diejenigen, die Sport treiben und ihr Gewicht kontrollieren wollen. Es bietet eine gute Dosis von Vitaminen und Mineralsalzen. Es ist ein Lebensmittel geeignet, um in jedem Alter gegessen werden. Leider wird dieses weiße Fleisch oft zugunsten von Huhn zurückgelassen, stattdessen hat es die gleichen Eigenschaften wie Huhn und einen niedrigeren Preis.

Es ist auch ein Fleisch, das sich für eine Vielzahl von Arten und für jeden Geschmack gekocht eignet.

Hier finden Sie eine Auswahl an Rezepten zum Kochen von Putenfleisch.

Gebratener Truthahn

Ein Klassiker, im Ofen, aber mit verschiedenen Varianten.

Gebratener Truthahn

  • 800 Gramm Truthahn in einem Stück
  • ein paar Salbei- und Rosmarinblätter
  • Salz, Pfeffer gerade genug

Gebratene Putenzubereitung

Bohren Sie Löcher mit einem Messer auf jedem Teil des Truthahnstücks. Einen gehackten Salbei, Rosmarin, Salz und Pfeffer separat zubereiten und mit dieser Massage das Stück Fleisch gut einmassieren und einen Teil davon in die geübten Löcher geben.

Binden Sie das Stück Fleisch mit Küchenschnur und legen Sie es auf eine Backform. In Öl auf das Fleisch träniseln und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen.

Kastanien-Türkei

Ein perfektes zweites Gericht für das Weihnachtsessen

Notwendig für Truthahn mit Kastanien

  • Ein bereits knochenloser Truthahn von ca. 3 Kilogramm
  • 800 Gramm Kastanien
  • 2 Gläser trockener Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein paar Salbeiblätter und ein Zweig Rosmarin
  • 30 Gramm Schmalz
  • Salz und Pfeffer gerade genug

Zubereitung von Truthahn mit Kastanien

Zuerst die Kastanien im klassischen Topf rösten und wenn sie gekocht werden, entfernen Sie die Schale.

Bereiten Sie ein Hackfleisch mit der Knoblauchzehe und den Salbei- und Rosmarinblättern vor. Mit diesem Hackfleisch das Innere des Truthahns zusammen mit Salz und Pfeffer bestreuen. Legen Sie etwa die Hälfte der Kastanien in den Truthahn, ein paar Schmalz Locken und schließen Sie das Fleisch durch Nähen mit Watte. Den Truthahn in eine Backform geben und in einem heißen Ofen bei 170 Grad ca. 3 Stunden backen.

Die restlichen Kastanien sollten sehr fein gehackt werden, möglicherweise mit einem Mixer.

In einem Topf legen Sie einen Teil der Puten Kochboden, Weißwein und gehackte Kastanien, um eine Art Sahne zu bilden, die auf die in Scheiben geschnittene Truthahn gesetzt und warm serviert werden sollte.

Gefüllter Truthahn

Es ist auch ein Gericht sehr geeignet für die Weihnachtsfeiertage, dieses Rezept ist insbesondere ein typisches Rezept von Friaul-Julisch Venetien.

Benötigt für gefüllten Truthahn

  • Ein Truthahn von ca. 2 Kilogramm
  • 200 Gramm getrocknete Kastanien
  • Gramm 70 abgestandenes Brot
  • 1 Zwiebel
  • 90 Gramm Speck, dünn geschnitten
  • 140 Gramm frische Wurst
  • 3 EL trockener Weißwein
  • 1 Ei
  • 30 Gramm Schmalz
  • Salbei, Rosmarin, Salz und Pfeffer gerade genug

Zubereitung von gefülltem Truthahn

Der ganze Truthahn muss sauber und frei von den Eingeweide sein. Salz und Pfeffer gerade genug in der Pute.

Trockene Kastanien sollten gekocht werden, bis sie zu einer Art Püree werden, sobald sie zerkleinert sind.

In einem Topf mit der Hälfte des Schmalzbratens die fein gehackte Zwiebel und die gehackte Wurst. Kochen Sie für ca. 15 Minuten.

In eine Schüssel das abgestandene Brot, das zuvor nass und zusammen mit dem Kastanienfleisch gepresst wurde, gut vermischen und zwiebel- und wurstsaftig dazugeben. Bereiten Sie ein Hackfleisch mit Salbei und Rosmarin vor und fügen Sie dem abgestandenen Brot hinzu. Das geschlagene Ei und den Weißwein wieder aufstellen und das Ganze kneten.

Füllen Sie den Truthahn mit dieser Mischung und schließen Sie den Schnitt mit Baumwollfaden.

Den Truthahn mit den Speckscheiben auslegen und die Scheiben mit Stöcken stoppen.

Den Truthahn bei 180 Grad in einen bereits heißen Ofen geben, Schmalzlocken drauflegen und ca. 2 Stunden kochen. Warm servieren.

Thunfisch-Türkei

Schmackhafte Variante des berühmten Thunfischkalbs, es ist eine noch leichtere Version.

Erforderlich für den Thunfisch-Türken

  • 1000 Gramm Putenbrust in einem Stück
  • 250 Gramm Thunfisch in Öl
  • 4 hart kochende Eier
  • 6 Sardellenfilets
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Sellerie-Rippe
  • 10 Gramm Kapern
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Olivenöl, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer gerade genug.

Zubereitung von Thunfisch-Türkei

Es beginnt ein paar Stunden zu früh, weil das Fleisch nach dem Kochen sollte in den Kühlschrank gestellt werden und vollständig abkühlen lassen.

Um das Putenfleisch zuzubereiten, legen Sie das Fleisch in einen Topf zusammen mit der Zwiebel, Sellerie und Karotten, Knoblauchzehe, Nelken, Lorbeerblätter und Rosmarin-Zweig und decken alles mit leicht gesalzenem Wasser, kochen für etwa eine Stunde.

Entfernen Sie das Fleisch und legen Sie den Kochstoff beiseite.

Lassen Sie uns die Sauce jetzt machen.
Mit einem Kochmischer den Thunfisch in Öl, hartgekochte Eier, Sardellenfilets, Kapern und eine Tasse Fleischkochbrühe hacken. Es muss eine ziemlich dicke und weiche Creme sein.

Schneiden Sie das Fleisch und nachdem Sie es auf einen Servierteller legen, auf die Sauce legen, so dass es für mindestens eine Stunde ruhen, damit es vom Fleisch absorbiert werden kann.

Es ist ein Gericht, um kalt zu servieren.

Türkei Fleischlaib und Ricotta

Notwendig für Truthahn und Ricotta-Fleischlaib

  • 600 Gramm gehacktes Putenbrei
  • 500 Gramm frische Ricotta
  • 150 Gramm Speck, dünn geschnitten
  • 2 Eier
  • 50 Gramm geriebener Parmesankäse
  • 60 Gramm Brotkrumen
  • 25 Gramm Butter
  • Petersilie, Rosmarin, Muskatnuss, Salz und Pfeffer gerade genug

Zubereitung von Pute- und Ricotta-Fleischlaib

In einer Schüssel das Putenfleisch sehr gut mit dem Ricotta vermischen. Fügen Sie dem Teig den geriebenen Parmesankäse, Semmelbrösel, geschlagene Eier, ein paar Blätter gehackte Petersilie, eine Prise Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinzu.

Alles vermischen, mit dem Teig die charakteristische Form des Fleischhuts formen und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Nach dieser Zeit den Fleischlaib wieder aufnehmen und mit den Speckscheiben umwickeln.

Den Fleischlaib auf den Ofenteller legen, ein paar Stück Butter und Rosmarinblätter darauf legen und eine Stunde lang in einem vorheißen Ofen bei 180 Grad backen.

Warten Sie vor dem Servieren mindestens eine Viertelstunde, um zu verhindern, dass die Scheiben verblassen.

Es ist gut, sowohl heiß als auch kalt.

Modena Putenbrust

Notwendig für die Modena Putenbrust

  • 600 Gramm Putenbrust
  • 60 Gramm Schinken in Scheiben
  • 100 Gramm dünn geschnittener Körnungskäse
  • 25 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer und Semmelbrösel gerade genug

Vorbereitung der Modena Putenbrust

Schneiden Sie die in Scheiben geschnittene Putenbrust, schlagen Sie die Scheiben mit einem Stößel und geben Sie die Scheiben in die geschlagenen Eier zusammen mit Salz und Pfeffer. Nachdem Sie sie in die Eier übergeben haben, geben Sie sie in die Brotkrumen.

Die Butter und 3 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Putenscheiben anbraten.

Nach dem Kochen die Scheiben in das Papiertuch geben, um den Überschuss an Gesalbten zu entfernen.

Die Scheiben in eine Backform mit den Schinkenscheiben und Käsescheiben darauf legen.

Backen Sie in einem heißen Ofen bei 180 Grad, bis der Käse geschmolzen ist. Servieren Sie sehr heiß.

Curry Truthahn

Notwendig für Curry-Türkei

  • 600 Gramm Putenbrust
  • ein Glas Milch
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Curry

Curry-Türkei-Zubereitung

Die Putenbrust in kleine Stücke schneiden, die nicht sehr groß sind, Mehl und Braun in einer Pfanne mit Butter.

Sobald sie gebräunt sind, das Salz aufstellen, die Milch und Tomatenmark dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Den Currylöffel dazugeben und langsam kochen, oft ca. 10 Minuten rühren. Wenn die Sauce neigt zu trocknen fügen Sie ein paar Esslöffel Wasser.

Warm servieren.

Türkei Eintopf mit Kartoffeln

Notwendig für Puteneintopf mit Kartoffeln

  • 600 Gramm Putenbrust in kleine Stücke geschnitten
  • 20 Gramm Butter
  • ein halbes Glas Weißwein
  • 300 Gramm Tomatenpüree
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Karotte
  • 4 Kartoffeln
  • ein Zweig Rosmarin
  • ein paar Basilikumblätter
  • Mehl, Olivenöl, Salz und Pfeffer gerade genug

Zubereitung von Puteneintopf mit Kartoffeln

Die Putenstücke leicht mehlen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne mit ein paar Esslöffeln Olivenöl und Butter die fein gehackten Zwiebeln und Karotten braten. Nur golden fügen Sie den bemehlten Putentopf und kochen für etwa 15 Minuten, oft unter Rühren. Den Weißwein dazugeben und vollständig verdampfen lassen. Tomatenpüree und Rosmarinblätter und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Die Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und dem Truthahn hinzufügen, wobei der Deckel weitere 30 Minuten köchelt.

Am Ende des Kochens vor dem Bringen auf den Tisch fügen Sie Stücke von Basilikum und servieren heiß.


Kommentar verfassen