Windows-Taskleistensymbole 10: So machen Sie sie sichtbar


Taskleistensymbole Fenster 10: Sie sichtbar zu machen, ist sehr einfach. Nachdem ich den offiziellen Microsoft-Leitfadengelesen habe, habe ich diesen Artikel geschrieben.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Uhr unten rechts und wählen Sie das letzte Element aus. Ein Fenster öffnet sich, scrollt nach unten, bis Sie den Infobereich finden und auf das zweite Element klicken. Es wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie auswählen können, ob sie alle sichtbar gemacht werden sollen, oder nur wenige auswählen.

Wenn Sie sich immer noch nicht √ľber den Prozess im Klaren sind, k√∂nnen Sie dieses 15-Sekunden-Video ansehen.

Mit neuen Versionen von Windows wurde der Einstellungsabschnitt eingef√ľhrt. Diese Unterscheidung zwischen dem klassischen Windows-Bedienfeld und dem Einstellungsbereich ist unklar. Ich pers√∂nlich denke, dass ich Grund zu der Annahme habe, dass wir dem Verschwinden des Kontrollgremiums weiter entgegensehen werden.

In der Tat, wenn Sie auf das Bedienfeld und das Einstellungsfenster zugreifen, werden Sie feststellen, dass Sie fast die gleichen Dinge tun k√∂nnen, aber auf eine andere Weise. Es kann eine Wahl f√ľr den Endbenutzer sein, sich daran zu gew√∂hnen, was das Einstellungsfenster ist, bevor das Bedienfeld entsorgt wird.

Sie k√∂nnten daher denken, dass diese Wahl der Auftakt zur Einf√ľhrung einer neuen Art von Schnittstelle f√ľr Fenster ist. Wenn man bedenkt, dass der Erfolg dieses Betriebssystems auf seine Benutzeroberfl√§che zur√ľckzuf√ľhren ist, erwarte ich, dass es etwas Au√üergew√∂hnliches ist.

Bis dahin befinden wir uns auf halbem Weg zwischen dem alten und dem neuen System, daher die Notwendigkeit, das Handbuch „Windows 10 Taskbar Icons: make them visible“ zu schreiben.


Kommentar verfassen

error: Inhalt ist gesch√ľtzt !!
%d Bloggern gefällt das: