Typische piemontesische Gerichte

Die Küche des Piemont ist eine reichhaltige und abwechslungsreiche Küche. Reich und vielfältig in Bezug auf den Einfluss des Hofes von Savoyen, wo sie sehr reiche Gerichte in den üppigen Banketten serviert wurden. Aber ebenso schmackhaft in den bäuerlichen Traditionen, ärmer.

Die Vorspeisen reichen von Thunfischkalb bis CAPONET, während zum ersten mal die berühmten Trüffelnudeln, die auf der ganzen Welt und PANISSA bekannt sind. Für letztere jedoch kochen die berühmten Mischkochen und das ebenso berühmte geschmorte Barolo. Piemont ist auch die Heimat der BAGNA CAUDA eine ganz besondere Art, Gemüse und Fleisch zu essen. Für die Kuchen schließlich die zarten Kekse Küsse von Karo und CRUMIRI.

Thunfischkalb

Notwendig für das Thunfischkalb

  • Kilogramm 1 Kalbsschwenk
  • 2 Gläser trockener Weißwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Nelken
  • 300 Gramm Thunfisch in Öl
  • 1 Sellerie-Rippe
  • 5 gesalzene Sardellen
  • 3 hart kochende Eier
  • 2 EL Petersilie
  • 2 EL Kapern
  • 3 EL Weinessig
  • Saft von 1 Zitrone
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer gerade genug

Zubereitung des Thunfischkalbs

Am Vortag sollte das Fleisch in Weißwein und Essig mariniert werden. Das Lorbeerblatt, Nelken, Sellerie in Stücken und eine Berieselung von frisch geriebenem schwarzem Pfeffer. Drehen Sie es 3 oder 4 Mal, um es gut schmecken zu lassen.

In der Zwischenzeit bereiten wir die Sardellen vor, die gewaschen werden müssen, ohne den Kopf und die zentrale Litschi und den Schwanz. Wenn das Kalb mariniert ist, das Fleisch in einen Topf geben, die Marinade mit einem Kolander filtern, dann viel Wasser gießen, um das Fleisch zu bedecken, das Salz einzustellen und mindestens eine Stunde bei geringer Hitze zu kochen. Dann die Sardellenfilets hinzufügen und weiter kochen, bis die Brühe deutlich reduziert ist. Entfernen Sie das Fleisch von der Hitze und lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es in dünne Scheiben schneiden.

Die Scheiben Fleisch in einer Servierschüssel anrichten.

Nun bereiten wir die Sauce zu, mit der das Fleisch zu würzen.

Den Kochboden des Fleisches abseihen, Thunfisch, hartgekochte Eier und Sardellen sehr gut hacken. Fügen Sie die fein gehackten Kapern, einen Esslöffel Essig, Zitronensaft und Öl. Gießen Sie diese Sauce über die Scheiben von Fleisch und lassen Sie für mindestens eine Stunde vor dem Servieren auf dem Tisch würzen.

Il CAPONET

Eine weitere typische piemontesische Vorspeise, leckere Brötchen gefüllt mit Fleisch, in Kohlblätter gewickelt und gebacken.

Erforderlich für CAPONET

  • 300 Gramm gehacktes Kalbfleisch
  • 10 Kohlblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein paar Salbeiblätter
  • eine Prise Muskatnuss
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 80 Gramm geriebener Parmesankäse
  • 100 Gramm Schweinewurst
  • 1 Ei
  • Öl, Salz, Pfeffer und Butter gerade genug

Vorbereiten von CAPONET

Die Kohlblätter 3 oder 4 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, die Blätter aus dem Wasser entfernen und mit Papiertüchern trocknen.

In einer Schüssel das Kalbfleisch und die gehackte Wurst mit einer fein gehackten Knoblauchzehe und die Blätter von Salbei, Salz und Pfeffer kochen und etwa 50 Minuten lang sehr langsam kochen.

Das Fleisch von der Hitze nehmen, Parmesankäse, Ei, eine Prise Muskatnuss und gehackte Petersilie dazugeben. Mischen Sie alles, um die Zutaten zu kombinieren und bilden Kugeln der Vorbereitung. Legen Sie diese Kugeln auf die Kohlblätter und schließen Sie sie, indem Sie sie auf sich selbst drehen. Die Blätter in einer Butterdose und Butterflocken darauf legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei 180 Grad schon heiß auf 180 Grad in den Ofen stellen, bis die Gemüsezapfen goldbraun sind. Warm servieren.

Kommen wir nun zum ersten mit den berühmten Trüffelnudeln und PanISSA

Trüffelschneider

Erstes Gericht sehr einfach und einfach zu machen. Der empfohlene Trüffel ist ohne jeden Zweifel der weiße, obwohl die Kosten wirklich hoch sind.

Notwendig für Trüffelnudeln

  • 400 Gramm Eiernudeln
  • 1 Stück weißer Trüffel
  • Butter, Salz und Parmesankäse, so viel gerieben, wie es braucht.

Zubereitung von Trüffelnudeln

Kochen Sie die Nudeln in viel Salzwasser. Einen Knopf Butter in einer Pfanne abtropfen lassen und schmelzen. Eine Prise Salz dazugeben und wenn die Nudeln fertig sind, sauten sie in der Pfanne mit Butter. Etwas geriebener Parmesankäse dazugeben und die Pasta wieder gut umdrehen. Die Nudeln in die Teller geben und über jeden Teller eine ordentliche Menge weißer Trüffel schneiden.

LA PANISSA

Dies ist eine Spezialität von Vercelles Reisfelder. Es gilt auch als ein einzigartiges Gericht.

Notwendig für PANISSA

  • 500 Gramm Reis
  • 500 Gramm Bohnen bereits gekocht
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 Gramm Schmalz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 120 Gramm Salami unter Fett
  • 100 Gramm Schweinekotica
  • 2 Gläser Rotwein
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer gerade genug

Vorbereitung von PANISSA

Den gehackten Knoblauch, die Zwiebel und den Schmalz in einem großen Topf mit ein paar Esslöffeln Olivenöl kochen. Fügen Sie den Rosmarinzweig hinzu, der am Ende des Kochens entfernt wird.

In der Zwischenzeit in einem Topf, der sehr langsam kochen kann, das Fleisch und Bohnen. Wenn die Bohnen gekocht sind, entfernen Sie die Salami und Schweinefleisch Cotica und in sehr kleine Stücke geschnitten, die mit der Sauce kombiniert werden sollte. Mit einem Glas Rotwein bestreuen, den Reis dazugeben, das Salz anpassen, mehrmals umrühren und einige Minuten würzen lassen. Nun fügen Sie die Bohnen mit ihrer Brühe und gehen Sie mit dem Kochen, indem Sie das zweite Glas Rotwein gießen, decken und beenden Kochen, überprüfen, dass der Reis nicht zu viel austrocknen. Es sollte sehr heiß mit einer Berieselung von frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer serviert werden.

Geschmort bei barolo

Notwendig für geschmortes Barolo

  • 1200 Gramm Fruchtfleisch
  • 80 Gramm Speck, fein geschnitten
  • eine in Scheiben geschnittene Karotte
  • Mehl gerade genug

Marinieren

  • eine Flasche Barolo
  • eine Zwiebel
  • eine Karotte
  • eine Sellerierippe
  • 3 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • schwarzer Pfeffermais

Kochen

  • Öl, Butter, Salz und Pfeffer gerade genug
  • ein Glas Fleisch oder Nussbrühe

Zubereitung des geschmorten Barolos

Wir bereiten die Marinade zuerst für das Fleisch, das mindestens einen Tag ruhen muss.

Dann machen Löcher in das Stück Fleisch in Stücke von Karotten oder Speck zu stecken.

Legen Sie es in eine ziemlich große Schüssel mit der Zwiebel, Sellerie, Nelken, einige schwarze Pfefferkörner und Lorbeerblätter. Fügen Sie die ganze Flasche Barolo und lassen Sie es für 24 Stunden sitzen. Drehen Sie das Stück Fleisch mindestens ein paar Mal, um die Frond ausgleichen.

Am nächsten Tag das Fleisch aus dem Bad nehmen und mit etwas Olivenöl und Butter in einem Topf braun machen. Die Marinade flüssig hinzufügen, Salz und Pfeffer würzen und mindestens 3 Stunden köcheln lassen. Beim Servieren das Fleisch in Scheiben schneiden, auf einem Servierteller anrichten, die Kochsauce erhitzen und über die Fleischscheiben gießen, um sie zu würzen.

BAGNA CAUDA

Dies ist ein altes Gericht, geboren, um das Ende der Ernte zu feiern. Die massive Präsenz von Knoblauch ist so grundlegend wie die Frische von Sardellen oder die Güte des Öls

Olivenöl. Es ist ein Essen von großer geselliger Wirkung, in großen Unternehmen konsumiert werden. In der Tat müssen Sie einen niedrigen Wärmeofen haben, wo Sie die Schüssel des BAGNA CAUDA platzieren können, die niemals kochen sollte. Diners tauchen Gemüse und alle anderen Zutaten, die in dieser Sauce sehr vielfältig sein können.

Erforderlich für DIE CAUDA BAGNA

  • 250 Gramm gesalzene Sardellen
  • 8 Knoblauchzehen
  • ein Glas Olivenöl
  • 100 Gramm Butter

Wie für das Gemüse und andere Zutaten, die Sie auf den Tisch bringen können und machen Geschmackin der BAGNA CAUDA bevorzugen vor allem saisonale gemüse. Kartoffeln sollten zuerst gekocht werden, ebenso wie Paprika und anderes Gemüse. Polenta, gebraten und gehackt, kann auch verwendet werden. Aber einige verwenden auch Fleisch in Stücken.

Wenn der Knoblauch, gegeben die massive Dosis, sollte ein wenig unverdaulich bleiben, können Sie es in der Milch für ein paar Stunden marinieren, um es verdaulicher zu machen.

Vorbereitung der CAUDA BAGNA

Reinigen Sie zuerst die Sardellen unter fließendem Wasser, indem Sie Kopf, Spitzmaus und Schwanz entfernen. Die dünn geschnittenen Knoblauchzehen in einen Steinguttopf geben, ein Glas Öl gießen und die Butter dazugeben, dann immer mit einem Holzlöffel rühren, bei sehr geringer Hitze das Öl erhitzen und den Knoblauch anbraten, bis er sich auflöst und eine weiße Creme beginnt sich zu bilden. Fügen Sie die gehackten Sardellen hinzu und versuchen Sie, sie auch zu schmelzen, bis sich eine leichte Haselnusscreme bildet. Die CAUDA BAGNA ist bereit, in der Mitte des Boards auf dem Feuer platziert werden.

Gekochtes gemischtes Piemont

Es ist eines der wichtigsten piemontesischen Rezepte, die viele Variationen in Bezug auf die Arten von Fleisch zu verwenden und vor allem in Gewürzen haben.

Zutaten für das gekochte gemischte Piemont

  • 1200 Gramm Rindfleisch wie Schulter und Brech und Kalbfleisch wie Schwanz, Zunge, Kopf und Brisket.
  • 1 Zwiebel
  • 1 carola
  • 1 Sellerie-Rippe
  • ein Haufen Petersilie
  • eine Knoblauchzehe
  • Pfeffermais
  • Salz

Vorbereitung des gekochten gemischten Piemont

In einem sehr großen Topf Wasser geben, das gehackte Gemüse, das grobe Salz und sobald das Wasser kocht das Fleisch. Zuerst das Rindfleisch ein und nach einer Stunde über Kalbfleisch. Etwa eine Stunde mehr kochen und, sobald das Fleisch aus der Brühe entfernt wird, in Scheiben schneiden und dampfendes, grobes Salz und frisch gemahlenen Pfeffer servieren. Es wird zusammen mit Saucen verschiedener Arten verwendet.

Kommen wir zu den Kuchen.

BACI DI DAMA

Es sind krümelige Butterkekse, die durch eine Schicht Schokolade miteinander verbunden sind. Sie sind unwiderstehlich.

Erforderlich für DAMA BACI

  • 250 Gramm Mehl
  • 160 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Butter
  • 150 Gramm geröstete Haselnüsse
  • 160 Gramm dunkle Schokolade
  • 2 EL Kakaopulver

Vorbereitung von DAMA BACI

In einer Schüssel 3 Viertel des Mehls mit Dem Kakaopulver und Zucker vermischen. Fügen Sie die Butter (bereits geschmolzen) und die gehackten Haselnüsse.

Diesen Teig so lange arbeiten, bis er fest und elastisch wird. Einmal fertig, viele Kugeln etwas dicker als eine Haselnuss, leicht Mehl und backen in einem bereits heißen Ofen bei 170 Grad für etwa 20 Minuten. Sobald sie gekocht sind, sollten sie abkühlen gelassen werden.

In der Zwischenzeit die dunkle Schokolade sehr langsam schmelzen. Mit dieser Schokolade kombinieren Sie zwei Kugeln für das flache Teil, um den klassischen DAMA BACI zu bilden

CRUMIRI Kekse

Benötigt für CRUMIRI Kekse

  • 300 Gramm Mehl
  • 350 Gramm gelbes Mehl
  • 400 Gramm Butter
  • 180 Gramm Zucker
  • 5 Eigelb
  • eine Umhüllung mit Vanillepulver

Vorbereiten von CRUMIRI-Cookies

Mischen Sie die beiden Pfeifen und dann die Vanille und Zucker. Die Mehle in eine ziemlich große Schüssel geben und die frisch geschmolzene Butter und Eigelb dazugeben. Kneten Sie sorgfältig, um einen glatten und weichen Teig zu erhalten. Etwa eine Stunde von einem Tuch bedeckt stehen lassen.

Die Ofenplatte einweichen und mit einer leichten Mehlschicht bedecken.

Nun nehmen Sie den Teig und legen Sie ihn in eine Teigtasche mit einem gestreiften Ausguss. Packen Sie so viele Kekse nicht länger als 8 Zentimeter. Im heißen Ofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen. Sie werden in der Regel kalt serviert.


Kommentar verfassen